Homepage Rezepte Vichyssoise mit Mozzarella-Croûtons

Zutaten

2 Platten TK-Blätterteig
2 EL Olivenöl
150 ml Weißwein (ersatzweise Gemüsebrühe)
1 Möhre

Rezept Vichyssoise mit Mozzarella-Croûtons

Vichyssoise ist eine Suppe auf französische Art, klassischerweise zubereitet mit pürierten Kartoffeln, Lauch, Möhren und Sahne, die traditionell kalt gegessen wird.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
415 kcal
leicht
Portionsgröße

FÜR 4 PERSONEN

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 4 PERSONEN

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 220° (Umluft 200°) vorheizen, Blätterteig auftauen lassen.
  2. Kartoffeln schälen und klein würfeln. Öl erhitzen und die Kartoffeln darin bei starker Hitze 1-2 Min. anbraten. Mit Oregano, Salz und Pfeffer würzen, mit Wein aufgießen und einkochen lassen. 1 1/2 l Wasser dazugießen, aufkochen und alles bei mittlerer Hitze etwa 10 Min. kochen lassen.
  3. Blätterteigplatten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen, in etwa 3 cm große Quadrate schneiden. Mozzarella klein würfeln und gleichmäßig darauf verteilen, salzen. Im Ofen (Mitte) in etwa 10 Min. goldbraun backen.
  4. Möhre und Petersilienwurzel schälen, Lauch putzen, längs halbieren und waschen. Gemüse in sehr feine Streifen schneiden. Suppe pürieren, Gemüsestreifen dazugeben und in etwa 1 Min. bissfest garen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Mozzarella-Croûtons servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Kartoffeln ganz einfach pellen: so geht's!

Anzeige
Anzeige
Login