Homepage Rezepte Walnuss-Paprika-Paste

Zutaten

2 Scheiben altbackenes Weißbrot
4 EL Olivenöl
1 TL Harissa (scharfe Chilipaste)

Rezept Walnuss-Paprika-Paste

Ein Dip aus Paprika und Walnusskernen, der jeden Vorspeisenteller bereichert. Ein Löffelchen Harissa gibt die pikante Schärfe dazu.

Rezeptinfos

unter 30 min
275 kcal
leicht

Zutaten für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Zutaten für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Paprikaschoten waschen und halbieren. 1/4 Schote in sehr feine Streifen schneiden und beiseite legen. Die restlichen Schoten in Würfel schneiden.
  2. Den Knoblauch schälen und durch die Presse drücken. Die Petersilie waschen und trockenschütteln. Die Blättchen abzupfen. Ein paar Walnusskerne zum Garnieren beiseite legen, die übrigen grob zerbrechen. Das Weißbrot würfeln.
  3. Die Paprikawürfel mit dem Brot, den zerkleinerten Nüssen, dem Knoblauch, den Petersilienblättchen und dem Öl im Mixer zu einer feinen Paste pürieren. Die Paste mit Salz, Harissa und Zitronensaft abschmecken und mit Paprikastreifen und Nüssen garniert servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)
Anzeige
Anzeige
Login