Homepage Rezepte Weihnachtspäckchen aus dem Ofen

Rezept Weihnachtspäckchen aus dem Ofen

Kleine Geschenke bei Tisch auspacken, das ist die schönste Vorfreude auf die Bescherung. Sie können natürlich auch jedes Lieblingsgemüse als Füllung nehmen.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
leicht
Portionsgröße

Für 6 Päckchen

Zutaten

Portionsgröße: Für 6 Päckchen

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200° vorheizen. Die Kartoffeln und die Möhren schälen und mit dem Gemüsehobel dünn hobeln. Die Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in dünne Scheiben schneiden. Sechs Stück weißes Backpapier (ca. 30 x 30 cm, geht auch mit braunem Papier oder Alufolie) bereitlegen und die Kartoffeln mit den Möhren und Äpfeln in der Mitte der Folien verteilen. Von allen Seiten einen Rand hochklappen.
  2. Die Sahne mit Zimt, 1 Prise Muskat, Salz und Pfeffer würzen und über das Gemüse geben. Zum Schluss je 1 EL Käse über das Gemüse streuen. Die Folien fest verschließen, die Paketschnur wie ein Geschenkband um die Päckchen binden und die Päckchen auf ein Backblech setzen. Die Päckchen im Ofen (Mitte, Umluft 180°) 25‒30 Min. garen.
  3. In der Zwischenzeit je 2 Cocktailtomaten auf 1 Rosmarinzweig stecken. Die Päckchen aus dem Ofen holen und 1 Zweig an jedes Päckchen stecken. Die Weihnachtspäckchen sofort servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Kartoffeln ganz einfach pellen: so geht's!

Anzeige
Anzeige
Login