Homepage Rezepte Wildschweinschnitzelchen mit Wintersalaten

Rezept Wildschweinschnitzelchen mit Wintersalaten

Auch in der Pfanne ist Wildschwein gut aufgehoben. Das mild-aromatische Fleisch schmeckt erstklassig, nicht nur als Braten, vor allem auch als Schnitzel.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
575 kcal
leicht
Portionsgröße

ZUTATEN für 4 Personen:

Zutaten

Portionsgröße: ZUTATEN für 4 Personen:

Zubereitung

  1. Den Thymian abbrausen und trocken schütteln, die Blättchen abstreifen und mit den Wacholderbeeren fein hacken. Die Orange heiß waschen und abtrocknen, die Schale fein abreiben, den Saft auspressen. Die Petersilienwurzel schälen und in möglichst kleine Würfel schneiden. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Salate putzen, waschen und trocken schleudern, große Salatblätter in mundgerechte Stücke zupfen.
  2. Die Brotbrösel mit Orangenschale, Wacholder und Thymian mischen, kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Mehl und Brotbröselmischung jeweils in einen tiefen Teller geben. Die Eier in einen dritten tiefen Teller schlagen und mit einer Gabel verquirlen. Den Wildschweinrücken in kleine dünne Scheiben schneiden und erst im Mehl, dann in den Eiern und zum Schluss in den Gewürzbröseln wenden.
  3. In einer großen Pfanne 2 EL Olivenöl erhitzen. Darin Petersilienwurzel und Knoblauch bei mittlerer Hitze 5 Min. dünsten. Mit der Brühe und dem Orangensaft aufgießen und in weiteren 5 Min. einkochen. Die Mischung aus der Pfanne in ein Schüsselchen gießen, mit Essig und dem restlichen Olivenöl verrühren. Die Vinaigrette mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Die Pfanne mit Küchenpapier auswischen, zurück auf den Herd stellen und das Schmalz darin schmelzen lassen. Darin die vorbereiteten Schnitzel in 3 Min. goldbraun braten, dabei einmal wenden. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Den Salat mit der Petersilienwurzelvinaigrette vermischen und mit den Wildschweinschnitzelchen anrichten.
Rezept bewerten:
(0)