Rezept Würzige Hühnerlebern

Achten Sie darauf die Hühnerlebern nur kurz zu braten, damit sie nicht trocken werden. Sie sind so zart, da reichen wenige Minuten.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Oriental Basics
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 340 kcal

Zutaten

700 g
Hühnerlebern
1 TL
edelsüßes Paprikapulver
1/2 TL Chilipulver
4 EL
Öl
gemahlener Pfeffer
1 Prise

Zubereitung

  1. 1.

    Die Hühnerlebern waschen und trockentupfen, die Häutchen abschneiden. Kräuter waschen und trockenschütteln, Blättchen abzupfen und fein hacken. Die Zitrone heiß waschen, ein Stück Schale hauchdünn abschneiden und in Streifen schneiden. Den Saft der Zitrone auspressen. Knoblauch schälen und fein hacken.

  2. 2.

    Kräuter mit Knoblauch, Zitronensaft, Kreuzkümmel, Paprika- und Chilipulver verrühren. Hühnerlebern untermischen und kurz ziehen lassen.

  3. 3.

    Chilischote waschen, entstielen und in feine Ringe schneiden. Stielansätze aus den Tomaten rausschneiden. Kochend heißes Wasser über die Tomaten gießen, Tomaten kurz ziehen lassen, abschrecken und häuten. Die Tomaten würfeln.

  4. 4.

    Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Hälfte der Hühnerlebern in die Pfanne geben und 2-3 Minuten braten. Dabei immer schön rühren. Dann rausnehmen und die zweite Portion braten.

  1. 5.

    Wenn die Lebern fertig sind, Chili in der Pfanne kurz braten. Tomaten dazu und bei mittlerer Hitze offen etwa 5 Minuten garen. Mit Salz, Pfeffer und Zimt abschmecken. Hühnerlebern wieder einlegen, heiß werden lassen. Mit der Zitronenschale bestreuen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login