Rezept Zander mit Kartoffel-Kräuter-Rahm

Der Zander gehört zur Familie der Barsche. Seine weißen, festen Filets sind sehr beliebt, weil sie so gut wie grätenfrei sind.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 2 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Gesund essen bei Osteoporose
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 285 kcal

Zutaten

1 Glas
Fischfond (400 ml)
2
Zanderfilets à 150 g
4
gestrichene EL Magermilchpulver

Zubereitung

  1. 1.

    Den Fischfond in einem breiten Topf ohne Deckel bei starker Hitze um die Hälfte einkochen lassen. Inzwischen Zwiebel und Knoblauch abziehen, beides klein würfeln. Die Kartoffeln waschen, schälen und klein würfeln. Alles in den Fond geben und zugedeckt 15 Min. köcheln lassen.

  2. 2.

    Die Fischfilets trockentupfen, mit Salz und Pfeffer würzen. Auf das Gemüse in den Topf legen und zugedeckt bei schwacher Hitze je nach Dicke in 5-7 Min. garen. Filets aus dem Topf heben und warm stellen.

  3. 3.

    Das Gemüse samt dem Fond im Topf pürieren. Milchpulver einrühren und die Sauce sämig einkochen lassen. Saure Sahne, Meerrettich und Kräuter untermischen. Die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit dem Zander auf Tellern anrichten.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login