Frische Feigen

Woran erkenne ich bloß frische Feigen? Duften sie oder geben sie auf Druck nach? Muss ich sie schälen oder kann ich die Schale mitessen? Hier erfahren Sie mehr!

Video
0
Kommentare
küchengötter Redaktion

Grüne Feigen sind nicht unreif und blaue Feigen nicht gleich reif. Die Farbe sagt nichts über den Reifezustand von frischen Feigen aus.

Machen Sie den Drucktest:

 

  •  Gibt die Feige leicht nach, ist sie reif 

 

Ist die Schale frischer Feigen zart, können Sie sie getrost mitessen (aber vorher Feigen unter fließendem Wasser abspülen!)

Ist die Schale hingegen ledrig und hat sie ein paar Dellen, müssen Sie die Feigen schälen.

Weiche Früchte können Sie halbieren und das Feigen-Fruchtfleisch mit einem Tee- oder Esslöffel vorsichtig herausheben.

Und nun können Sie die Feigen, nach Belieben, in Stücke teilen.


Mehr über Feigen erfahren Sie in unserer Warenkunde Feigen.

 

Frische Feigen
Anzeige
Anzeige
Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login