Kopfsalat richtig putzen und verarbeiten

Lust auf Kopfsalat oder Lollo rosso? Wie man Kopfsalat und Lollo rosso ordentlich den Kopf wäscht, zeigen wir hier in unserem Küchenpraxisvideo!

Video
0
Kommentare
küchengötter Redaktion

Mit einem Schnitt lassen Kopfsalat und Lollo rosso ganz einfach ihre Blätter fallen. Am besten direkt in das Spülbecken. Wer vor dem Waschgang noch etwas mehr über Kopfsalat oder Lollo rosso erfahren möchte, findet in unseren Warenkunden Wissenswertes: Kopfsalat, Lollo rosso und Blattsalate

Kopfsalat und Lollo rosso waschen und putzen:

  • Das Spülbecken mit reichlich kaltem Wasser füllen
  • Von Kopfsalat und Lollo rosso jeweils den Strunk kreisförmig herausschneiden; so lösen sich die Salatblätter ab
  • Salatblätter gründlich in kaltem Wasser waschen (falls nötig, auch zweimal)
  • Die Salatblätter ein wenig an der Wasseroberfläche ruhen lassen, so setzen sich Sand und Schmutz auf dem Boden des Spülbeckens ab
  • Kopfsalat und Lollo rosso herausheben
  • In einem Sieb abtropfen lassen oder portionsweise in der Salatschleuder trocken schleudern (dabei können Sie schon vorher die Blätter ein bisschen kleiner zupfen und eventuell vorhandene braune Stellen entfernen)

Und dann geht's an die Zubereitung. 

 

Kopfsalat richtig putzen und verarbeiten
Anzeige
Anzeige
Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login