Pilze einfach und richtig zubereiten

Lust auf gebratene Pilze? Wir zeigen Ihnen, wie Sie dreierlei Pilze köstlich in der Pfanne vereinen können: Pilzpfanne aus Champignons, Shiitake- und Austern-Pilzen.

Video
3
Kommentare
küchengötter Redaktion

Bevor Sie die Pilze in die Pfanne geben, heißt es: Pilze richtig putzen. Wie das geht, zeigt Ihnen unser Koch im Küchenpraxisvideo. Wer auch etwas über andere Pilze lesen möchte und außerdem wissen will, wann die beste Zeit zum Einkauf ist und wie man Pilze lagert, sollte sich hier mal umsehen: Warenkunde Pilze.

Nun steht der leckeren Pilzpfanne nichts mehr im Weg. Und so geht es:

  • Champignons, Shiitake- und Austern-Pilze möglichst in gleich große Stücke schneiden
  • Etwas Öl (zum Beispiel Olivenöl) in der Pfanne erhitzen; das Öl ist heiß genug, wenn sich seine Oberfläche leicht bewegt
  • Als Erstes Austern-Pilze (sie sind die festeste Pilz-Sorte) in die Pfanne geben, leicht umrühren
  • Wenn die Austern-Pilze etwas Farbe bekommen haben, folgen Champignons und Shiitake-Pilze
  • "Rutschen" die Pilze in der Pfanne nicht mehr gut hin und her und wirkt der Pfannenboden stumpf, können Sie noch etwas Öl zugeben
  • Sind alle Pilze gleichmäßig gebräunt, fein gehackte Zwiebel zufügen (die Zwiebel nicht zuallererst in die Pfanne geben; sie würde verbrennen)
  • Salzen
  • Nach Belieben ein paar Butterflocken zugeben und aufschäumen lassen
  • Pfeffern
  • Wer mag, gibt noch frisch gehackte Kräuter (zum Beispiel Schnittlauch, Petersilie) zu

Wie bei allen Gemüsesorten gilt auch bei Pilzen: bei hoher Temperatur möglichst kurz in der Pfanne braten.
Und hier finden Sie allerlei würzige Pilz-Rezepte – ob in Suppe, gebraten, im Salat ...

 

Pilze einfach und richtig zubereiten
Anzeige
Anzeige
ilvy.w
und putzen?

hmm - was mich ja mal interessiert hätte ist wie denn das putzen funktioniert...da weiss ich immer gar nicht, was man wegmacht und was nicht...

ilvy.w
keine antwort? schade...

 

Bodo
Re: und putzen?

Hallo ilwy.w,

tut mir leid, dass ich erst jetzt reagiere. Ich bin nur zufällig über den Kommentar gestolpert. Bei dringenden Fragen, die kein User dir beantwortet, wende dich zukünftig gern an mich direkt.

Zur Beantwortung deiner Frage gibt es einen eigenen Film: Die Vielfalt der  Pilze auf einen Blick. Ich hoffe, der bringt dich weiter.

http://www.kuechengoetter.de/video/Kuechenpraxis-Tipps/16115/Die-Vielfalt-der-Pilze-auf-einen-Blick.html

 

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login