Dashi-Brühe

Wenige Zutaten, aber ganz viel Geschmack – das ist das Geheimnis der japanischen „Grund-Brühe“.

Dashi-Brühe

Es handelt sich hierbei um eine klare, völlig fettfreie Fischbrühe aus getrocknetem Kombu (Seetang) und Bonito-Flocken. Sie wird in Japan so häufig verwendet wie die Bouillon in Europa. Dashi gibt ihr typisches Aroma dezent an Suppen (wie die berühmte Miso-Suppe), Gemüse-
gerichte oder Saucen weiter.

Die Dashibrühe ist als Instant-Produkt – sowohl in flüssiger als auch in getrockneter Form (hält ewig, mindestens 1 Jahr) – im Asia-Laden erhältlich. Man kann sie aber auch ganz leicht selbst herstellen. Sie ist schon nach einer guten Viertelstunde fertig und ergibt doch einen klaren, angenehm nach Meer duftenden Sud.
Falls man weder das Instant-Puver kaufen noch die Brühe selbst zubereiten kann/möchte, ist als Ersatz eventuell Gemüsebrühe oder Fischfond möglich.

Zu dem Rezept für Dashi-Brühe...

Zurück zur Übersicht

Login