Homepage Rezepte Kräftige Dashibrühe

Zutaten

20 g Bonitoflocken (geräucherte und getrocknete Fischflocken)

Rezept Kräftige Dashibrühe

Diese Brühe ist die Basis vieler japanischer Speisen und Suppen. Hier findest du unser Grundrezept.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
10 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Portionen (ca. 1,2 l)

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Portionen (ca. 1,2 l)

Zubereitung

  1. Die Sardellen und die Kombu-Algen mit 1,5 l kaltem Wasser in einen Topf geben und ca. 1 Std. ruhen lassen.
  2. Bei mittlerer Hitze langsam erhitzen. Kurz bevor das Wasser kocht, den Seetang und die Sardellen herausnehmen oder in ein Sieb abgießen.
  3. Die Brühe erneut zum Kochen bringen, die Bonito-Flocken hineingeben und ca. 1 Min. sanft simmern, dann den Topf vom Herd nehmen.
  4. Sind die Bonito-Flocken nach ca. 5 Min. zum Topfboden gesunken, ein Sieb mit Küchenpapier auslegen und die Brühe durch das Sieb abgießen. Nach Belieben weiterverwenden.

Tipp: Für eine milde und schnelle Variante 6 g Bonito-Flocken ca. 1 Min. in 600 ml aufgekochtem Wasser sanft simmern lassen. Ohne Hitzezufuhr ca. 5 Min. ruhen lassen, dann wie beschrieben abseihen. Milde Dashibrühe passt gut zu Misosuppe und Omelett, die kräftigere Variante zu Eintöpfen und Gerichten mit Udon- und Soba-Nudeln. Die Dashibrühe behält ihren Geschmack tiefgekühlt nur ca. 2 Wochen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(4)

So schneidest du Fenchel am einfachsten

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

16 leckere Rezepte mit Udon Nudeln

16 leckere Rezepte mit Udon Nudeln

27 japanische Teriyaki-Rezepte

27 japanische Teriyaki-Rezepte

59 Rezepte für asiatische Vorspeisen

59 Rezepte für asiatische Vorspeisen