Der Link am Sonntag: DIY Oster-Deko basteln

Oster-Deko selbst gemacht! Das ist mit einer guten Step-by-Step-Erklärung ganz leicht und macht außerdem noch sehr viel Spaß. Anleitung für einen Bastel-Sonntag.

0
Kommentare
küchengötter Redaktion

Selbst das beste Oster-Essen wird noch besser – und vielleicht auch erst perfekt! – wenn es begleitet wird von der passenden Tisch-Dekoration. Selbst gebastelt oder selbst ausgesucht, das bleibt jedem individuell überlassen. Hauptsache, das Ergebnis passt, erfreut Euer Herz und natürlich auch das Eurer Gäste.

 

Als Inspiration haben wir Euch drei DIY-Oster-Deko-Tipps aus dem World Wide Web herausgesucht, die es bei uns dieses Jahr bei der einen oder anderen Gelegenheit ins Rampenlicht schaffen werden.

 

Zuckersüß und ruckzuck ″aus dem Hut gezaubert″ sind die fröhlichen Häschen im Töpfchen bei den Bloggerinnen von kreativfieber.de. Für die Extraportion gute Laune auf dem Ostertisch! Bunt und irgendwie so wunderbar leichtfüßig wie der Frühling ist die selbst gebastelte Oster-Deko von Svenja auf ihrem Blog meinesvenja.de. We LIKE und da werden wir auch mitbasteln! Und falls Ihr noch auf der Suche nach dem perfekten Platz für Euer Frühstücks- oder Osterei seid, dann wären die süßen Osterhasen-Körbchen von Bastel Lilli genau das Richtige. Im YouTube-Video erklärt sie Euch Schritt für Schritt wie′s geht.

 

Also ran an die Bastelscheren, liebe Küchengötter. Wir wünschen Euch einen tollen Sonntag!

 

Kennt Ihr schon unser Oster-Special? Hier findet Ihr tolle Rezepte, Tipps & Tricks rund um Ostern.  

 

Anzeige
Anzeige
Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login