Kochen wie die Könige – Unser erster Thai-Kochkurs

Premiere für unseren neuen Thai-Kochkurs – ob das gut ging? Ein Erfahrungsbericht ...

Kochen wie die Könige – Unser erster Thai-Kochkurs
2
Kommentare
Bettina Müller

Es ist inzwischen schon wieder zwei Jahre her, dass ich das erste Mal bei einem Küchengötter-Kochkurs dabei war. Beim ersten Mal noch selber als Teilnehmerin, und seit dem immer als „Team-Leiterin“ einer Kochkurs-Gruppe. Eigentlich kann man mich also schon beinahe als alten Hasen bezeichnen. Doch wenn dann mal ein ganz neuer Kochkurs auf dem Programm steht, hab ich doch tatsächlich wieder Lampenfieber.

 

Und ich glaube auch Kochkurs-Profi Sebastian war etwas aufgeregt, als wir letzten Donnerstag unsere Kochkurs-Schüler für den ersten thailändischen Küchengötter-Kochkurs empfangen haben. Die Aufregung hätten wir uns aber beide sparen können: Auf uns wartete ein wundervoller Abend, der eher etwas von „thailändisch Kochen mit Freunden“ als klassischer Kochkurs-Stimmung zu tun hatte.

 

Auf dem Kochkurs-Programm standen eine Lektion im Synchron-Rollen von Reispapier-Röllchen, die Erkenntnis, dass man die Angabe „die Chilis wieder aus der Sauce nehmen“ trotz angstvoller Blicke einiger Teilnehmer einfach nicht so ernst nehmen muss und wir ergründeten das Geheimnis einer unschlagbaren grünen Currypaste. Zu guter Letzt haben wir der Bubble Tea-Industrie mit unseren Dessert noch starke Konkurrenz gemacht (oh ja, Tapioka-Perlen machen in einem selbst gemachten Dessert wirklich eine viel bessere Figur als in künstlichem Tee) und sollten wirklich mal über ein neues Franchise-Konzept nachdenken.

 

Spätestens am Ende des wunderbaren Abends war auf jeden Fall jedem klar, warum unser erster Thai-Kochkurs in nur wenigen Tagen ausgebucht war. Und keine Frage: Das machen wir mal wieder – Nämlich schon am 07. Februar 2013. Wer die Möglichkeit hat, an diesem Tag in München dabei zu sein, sollte sich die Chance auf unseren thailändischen Kochkurs auf keinen Fall entgehen lassen ...

 

Kochen wie die Könige – Unser erster Thai-Kochkurs
Kochen wie die Könige – Unser erster Thai-Kochkurs
Kochen wie die Könige – Unser erster Thai-Kochkurs
Kochen wie die Könige – Unser erster Thai-Kochkurs
Kochen wie die Könige – Unser erster Thai-Kochkurs
Sebastian Dickhaut
Zen oder Zähenklappern?

Ja, ein bisschen aufregend war es schon zuvor, aber mit dem Sechs-Uhr-Gong wurde alles gut und zen - dank einer harmonischen Gästemischung aus neugierigen Newcomern, fröhlichen Stammgästen und überraschend Bekannten, die allesamt so richtig in Thai-Action waren. Dazu noch ein erfahrene Häsin (thank god not a bunny) und Perle Bernd an der Bar, so dass alle sich bestens versorgt fühlten.

 

Und es hat wirklich göttlich geschmeckt - was mindestens so sehr an den 12 Gastköchen wie an den Rezepten lag. Ich glaube, unser Bestseller Bollywood hat hier echte Konkurrenz bekommen - und die nächste wurde auch gleich angedacht. Oriental Basics anyone?

Rinquinquin
ach, München liegt so weit weg

Da wäre ich so gerne dabei gewesen. Die Fotos sprechen für sich.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Anzeige
Anzeige
Login