Nice Cream – die besten Rezepte für das Eis (fast) ohne Kalorien

Ruckzuck selbst gemacht und fast kalorienfrei versüßt uns die Nice Cream aka Nana Cream den Sommer. Wir sind begeistert und haben ab sofort auch tolle Nice Cream-Rezepte.

Nice Cream – die besten Rezepte für das Eis (fast) ohne Kalorien
8
Kommentare
küchengötter Redaktion
Gut, besser, Nice Cream! Ihr habt richtig gehört, liebe Küchengötter. Es gibt einen neuen Eis-Trend, den sogar wir Schleckermäuler der Nation unmöglich vorhersehen konnten: Die auf Bananenbasis hergestellte Eiscreme, die super schmeckt, in unendlich vielen Variationen ausgekostet werden kann und obendrein noch etwas für unsere Strandfigur tut. Herrlich! Wir fühlen uns gerade so, als ob Geburtstag, Weihnachten und der Welt-Eis-Tag zusammenfallen würden.


Kein Zucker, keine Sahne – einfach nur Eis! Die Nice Cream, die auch Nana Cream genannt wird, entführt uns ganz charmant in einen Eishimmel ohne Reue. Vegan ist die eiskalte Köstlichkeit obendrein und nebenbei ganz einfach und schnell zubereitet – und das ganz ohne Eismaschine!


Ihr wollt jetzt unbedingt wissen, wie Ihr Euch diese herrliche Eiscreme Zuhause zubereiten könnt? Dann bitteschön, Löffel raus und losgelegt! Wir haben ein paar tolle Nice Cream-Rezepte für Euch. Und weil sie so gut schmecken und ebenfalls gekühlt zur Hochform auflaufen, legen wir noch ein paar Smoothie Bowl-Rezepte obendrauf.


Den Anfang macht das Klassiker Nice Cream-Rezept schlechthin: Banana-Peanut-Nice-Cream. Knackige Erdnusskerne, Erdnussmuss und Kakaopulver machen dieses Nana Cream-Rezept zum leckeren Highlight. Gemixt werden die Zuaten mit Mandeldrink, als kleine Schoko-Krönung landen obenauf noch ein paar Kakaonibs. Fertig ist die Nice Cream.


Unbedingt ausprobieren solltet Ihr auch das Rezept für Piña-Colada-Nice-Cream – keine Sorge, Alkohol ist hier nicht drin! Zur Banane gesellen sich hier Mango und Ananas, heraus kommt ein frisch-fruchtiger Eis-Genuss für Klein und Groß. Finden wir TOLL.


All die vielen Chocoholics unter Euch, haben wir natürlich auch nicht vergessen – keine Sorge! Sowohl das Rezept für Bananeneis mit Schokosplittern, als auch das Bananeneis mit Keksteig und Schokosauce (Achtung Ausreißer: wegen des Keksteiges ist es nicht so leicht wie die anderen Rezepte), werden Eure Herzen höher schlagen lassen und Euch ein wunderbares und besonders breites Sommergrinsen aufs Gesicht zaubern.


Für alle Eis-Fans unter Euch, deren Entdeckergeist und Experimentierfreude jetzt noch nicht gestillt sind, hängen wir direkt noch unsere besten Smoothie Bowl-Rezepte an. Denn die ”Smoothies zum Löffeln” verbringen gerne ein paar Stunden im Kühlschrank und werden so gekühlt zum sommerlichen Hochgenuss.


Ihr habt die Qual der Wahl zwischen den Rezepten für die Smoothie-Bowl mit Himbeeren und Mango
die Avocado-Smoothie-Bowl oder die Mango-Smoothie-Bowl. Welche Geschmacksrichtung ist Euer Favourite?




Genießt Euren Sommer, liebe Küchengötter. Und lasst es Euch so richtig gut gehen



Aphrodite
Sommersuperklasse doch mit Tücken.

Mit fruchtigen Bowls peppe ich mein Müsli auf. Sieht dann immer galaktisch gut und gesund aus. Das Bananeneis hört sich ebenfalls gut an. Nun nur auf die Kalorienzahl zu schielen, ergibt eine Schieflage.

 

Bei jedem ausgefallenen Menü muss ja mittlerweile eine Ernährungsberaterin ran. Das ist das neue Qualitätssiegel: ausgewogen und gesund, zuckerfrei, vegan, low-carb und bio.

 

Auch Fruchtzucker ist Zucker sage ich dazu. Und wo sich früher tierische Fette und Industriezucker tummelten, hat jetzt Fructose das Regiment übernommen.

 

Genuss ohne Reue ist das also nicht ganz und mit zunehmendem Alter heißt es dann leider Bikinifigur ade. Früchte sind auch nichts anderes als eine Süßigkeit und mit einer Portion Eis werden zwei ganze Bananen verdrückt. Hört sich nur vordergründig nice an. Kalorienzählerei hin oder her: Bei mir nur in Maßen.

Wollt Ihr uns verschaukeln?

Liebes Küchengötter-Team, da musste ich doch zweimal lesen ... Bitte, wie kann ein Eis auf Bananenbasis mit "kein Zucker" und "zuckerfrei" deklariert werden? Die Bananen sind die Kalorienbomben unter den Früchten. Pro 100g können sie durchaus bis zu 20g Zucker enthalten! Ist Fruchtzucker für Euch etwa kein Zucker? Eure Rezepte haben Kalorienwerte von rund 200 kcal bis 800 kcal pro Portion. Das entspricht rund zwei Riegeln Schokolade bis ca. 1,5 Tafeln, wenn man nur die Kalorien betrachtet. Wie war das mit der Strandfigur? Das sind irreführende Angaben, die Ihr da macht. Und das ärgert mich wirklich. Die Ergebnisse der Rezepte sind sicherlich äußerst wohlschmeckend. Aber man sollte sie meiner Meinung nach nicht als etwas verkaufen, das sie nicht sind.

küchengötter
Kein raffinierter Zucker

Liebe ingwer,

 

es geht uns natürlich um den raffinierten Zucker, der jeder "normalen" Eiscreme zugesetzt ist, aber der Nice Cream eben nicht. Das in den Bananen Fruchtzucker enthalten ist, haben wir nicht verneint. Natürlicher Fruchtzucker ist aber weitaus weniger schädlich, als der raffinierte Zucker, der so vielen Lebensmittel völlig sinnfrei zugesetzt ist. Natürlicher Fruchtzucker in echten Früchten ist in gewissen Maßen ja sogar gesund.

 

Natürlich soll es dann jeder ganz nach Gusto halten und wie @Aphrodite schon geschrieben hat, auch die Nice Cream in Maßen und mit Verstand genießen. Aber im Vergleich zur herkömmlichen Eiscreme aus dem Supermarkt oder auch aus den Eisdielen, die mit raffiniertem Zucker und oftmals Sahne versetzt sind, schneidet unsere Nice Cream ziemlich gut ab. @ingwer: Das eine Rezept ist tatsächlich wegen des Keksteiges ein Ausreißer, was die Kalorien betrifft, wir weisen im Beitrag jetzt noch einmal darauf hin.

 

:-) Wir wollten Euch nicht verärgern, sondern Euch eine Alternative anbieten, die schmeckt und etwas gesünder ist.

 

Liebe Grüße, Dein Küchengötter-Team

Bettina Müller
Die arme Fructose

Oh je, das hat die Fructose aber nicht verdient. Wie es in Aphrodites Link sehr gut erklärt ist, ist nicht die natürlich enthaltene Fructose das Problem, sondern die industriell hinzugesetzte. Und das trifft bei den armen Bananen ja nun wirklich nicht zu. ;-) 

Der Vergleich mit den Schokoriegeln hinkt etwas: Schließlich macht eine Portion Nice Cream garantiert satter als 2 Riegel Schokolade, so dass man es nicht 1:1 vergleichen kann. Ich werde sie garantiert noch diesen Sommer ausprobieren. :-)

 

 

Annika Mader
Restlos begeistert - lost im Nice Cream-Himmel
Nice Cream – die besten Rezepte für das Eis (fast) ohne Kalorien  

Gestern morgen war es so weit: Ich habe die Nice Cream zum ersten Mal höchstpersönlich zubereitet und gegessen. Und es war sehr sehr seehhhrrr lecker! Ich bin restlos begeistert und werde wohl kaum darum herum kommen, sie immer und immer wieder machen.

 

Und ja, ich gebe es zu: ich habe ziemlich große Schoko-Stückchen verwendet, weil ich Schokolade einfach so liebe. Und ja, das ist dann klaro kein Diät-Essen, aber das soll es für mich auch gar nicht sein :-)

Fructose und das unbekannte Hormon Leptin

Euer Eis-Cream-Rezept ist einfach ein Traum! Da ich kein Fan der Erdnüsse bin, hab ich mir das Rezept kurzerhand mit Cashewnüsse zubereitet. Schmeckt super lecker!! Vielen lieben Dank auch für die grossartigen Kreationen. Eure Rezepte sind ein Gaumenschmaus für alle Dessert-Liebhaber/innen und Schleckmäuler/innen! :) Vor einigen Wochen habe ich einen beeindruckenden und sehr hilfreichen Beitrag über Leptinresistenz und Fructose im Zusammenhang mit dem Hormon Leptin gelesen. Diese Informationen haben mir die Augen geöffnet. Mehr über das Hormon Leptin und dessen Auswirkung auf unseren Stoffwechsel zu wissen, kann insbesondere für jene unter Euch hilfreich sein, die sich über Bikini- und Strandfigur Gedanken machen und keinen Formel-1-Stoffwechsel haben.

Aphrodite
Interessant...

was Bettina und SmoothieFace da schreiben. Auszug aus Pharmazeutisce Zeitung, Ausgabe 43/2008: "Die in Obst enthaltene Fruchtzuckerkonzentrationen könnten nicht zu einer Leptin-Resistenz führen. Doch viele Nahrungsmittel enthielten größere Mengen Haushaltszucker (Saccharose), ein Disaccharid aus Glucose und Fructose, weshalb der Fruchtzuckerverzehr in den vergangenen Jahren stark angestiegen sei." Also. Leptin-Resistenz heißt: Das Hungergefühl wird ausgeschaltet und Mensch und Tier essen sich dick. Haushaltszucker besteht ungefähr zu 50% aus Fructose - immerhin. Und wenn nun zum natürlichen Fruchtzucker in Obst noch Zucker zugesetzt wird, werden wir unersättlich. Zuviel ist irgendwann zuviel. Trockenobst - da konzentriert - hat den gleichen Effekt. Und zuviel süßes Obst auf einmal ist auch nicht gut. Werde also auch in den Nice Cream Bananen-Erdnuss Himmel starten, wenn mich der Süßhunger packt, statt zur Tafel Schokolade zu greifen.

Aphrodite
zu meinen Anmerkungen von eben:

... muss heißen: das Sättigungsgefühl wird ausgeschaltet...

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Anzeige
Anzeige
Login