Rezept Apfel-Basilikum-Brot mit Kokos

Line

Wer Kräuter im Garten oder auf der Fensterbank zieht, kann dieses Rezept gut variieren: Minze zum Beispiel passt ebenfalls hervorragend zur Apfel-Kokos-Kombination.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 1 Brot (à 1050 g)
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Brot
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer

Zutaten

350 ml
Apfelsaft
20 g
Hefe (ca. 1/2 Würfel)
10 g
Salz (ca. 2 TL)
100 g
Kokosmakronen
1
Brot- oder Kastenform (ca. 30 cm)
Fett für die Form

Zubereitung

  1. 1.

    Am Vortag die Äpfel waschen, trocken reiben, vierteln und ohne Kerngehäuse (aber mit Schale) in kleine Würfel schneiden. 1 Bund Basilikum waschen und trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und grob hacken. Apfelwürfel und Basilikum mit dem Apfelsaft übergießen und mind. 8 Std. (oder über Nacht) im Kühlschrank ziehen lassen.

  2. 2.

    Am nächsten Tag Äpfel und Basilikum in ein Sieb abgießen, den Apfelsaft auffangen und Zimmertemperatur annehmen lassen. Die Orange heiß abwaschen, trocken reiben. Die Schale abreiben, Die Frucht auspressen. Das zweite Bund Basilikum waschen, trocken schütteln, die Blättchen grob hacken.

  3. 3.

    Die Hefe in einer Schüssel in dem lauwarmen Apfelsaft auflösen. Mehl und Salz obenauf geben und alles mit dem Orangensaft gut vermischen. Den Teig 8-10 Min. in der Küchenmaschine (4 Min. auf langsamer, 4 Min. auf schneller Stufe) oder von Hand kneten. Erst danach die Apfelstücke, Basilikum, Pistazien und Orangenschale zugeben und unterarbeiten.

  4. 4.

    Den Teig auf die bemehlte Arbeitsfläche geben und ca. 20-25 Min. ruhen lassen. Dabei zwischendurch zwei- oder dreimal rund wirken.

  1. 5.

    Die Form fetten. Den gegangenen Teig zu einem länglichen Laib formen. In die Mitte der Länge nach eine Vertiefung drücken und die Kokosmakronen eng aneinander hineinlegen. Den Teig darüber verschließen und den Laib mit der Naht nach unten in die Form legen. Noch einmal 20-30 Min. ruhen lassen.

  2. 6.

    Inzwischen den Backofen auf 210° vorheizen (Umluft nicht empfehlenswert), dabei ein mit Wasser benetztes Blech mit erhitzen. Sobald die Temperatur erreicht ist, das Blech herausnehmen, das Brot in den heißen Ofen (Mitte) schieben und 10 Min. backen. Danach die Temperatur auf 190° herunterregeln und das Brot in 25-30 Min. goldbraun backen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login