Rezept Apfelzipfe

Direkt aus dem Ofen schmecken Sie am besten, die fruchtig gefüllten Dreiecke - entweder zum Dessert oder, für echte Naschkatzen, auch als süße Hauptspeise.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen:
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Kaffeebar
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 725 kcal

Zutaten

125 g
2
350 g

Zubereitung

  1. 1.

    Butter, Zucker und Eier gut schaumig rühren. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und mit der sauren Sahne unterheben. Zu einem glatten Teig verrühren und gut durchkneten. In Folie wickeln und 30 Min. ruhen lassen.

  2. 2.

    Äpfel schälen, längs halbieren und die Kerngehäuse herausschneiden. In dünne Spalten schneiden und mit Zitronensaft beträufeln.

  3. 3.

    Den Backofen auf 175° (Umluft 160°) vorheizen. Den Teig messerrückendick ausrollen und in Quadrate von 10 x 10 cm schneiden. Jedes Quadrat mit 2 Apfelspalten belegen und mit etwas Zimt bestreuen. Die Teigränder mit Eigelb bestreichen und zu Dreiecken zusammenklappen. Die Ränder mit einer Gabel andrücken. Auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech im heißen Backofen (Mitte) ca. 25 Min. backen. Mit Puderzucker bestreuen und warm servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login