Homepage Rezepte Bratäpfel mit Zitronenmelisse

Rezept Bratäpfel mit Zitronenmelisse

Ein Dessert, das an kalten Tagen auch wunderbar zu einer Tasse Darjeeling-Tee schmeckt – am besten frisch aus dem Ofen.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
265 kcal
leicht

FÜR 4 PERSONEN

Zubereitung

  1. Backofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen. Crème fraîche mit dem Ahornsirup glatt rühren. Walnusskerne grob hacken. Zitronenmelisse waschen, trocken schütteln. Einige Blättchen fürs Garnieren beiseitelegen. Restliche Blättchen sehr fein hacken. Nüsse und Zitronenmelisse unter die Crème fraîche rühren.
  2. Die Äpfel waschen und trocken reiben. Von den Äpfeln jeweils einen Deckel abschneiden. Mit einem spitzen Messer oder scharfkantigen Löffel das Kernhaus herausschneiden. Eine flache Auflaufform mit Butter ausstreichen. Jeweils 1 Klecks Crème fraîche in die Äpfel füllen. Die Deckel wieder auf die Äpfel legen. Die Äpfel in die Form setzen und im Backofen (Mitte) etwa 30 Min. backen, bis sie schön weich sind. Zur Probe mit einem Holz- oder Metallstäbchen einstechen. Die Äpfel mit Kräuterblättchen garnieren und heiß servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login