Homepage Rezepte Bratapfel-Cranberry-Zimtschnecken aus dem Muffinblech

Rezept Bratapfel-Cranberry-Zimtschnecken aus dem Muffinblech

Hier wartet eine echte Geschmacksexplosion – fruchtige Äpfel und Cranberries mit weihnachtlichen Gewürzen wie Zimt und Kardamom plus leckeres Marzipan.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
300 kcal
leicht
Portionsgröße

16

Zutaten

Portionsgröße: 16

Für den Hefeteig

Für die Füllung

Für den Zuckerguss

Zubereitung

  1. Für den Hefeteig die Hefe in etwas lauwarmen Wasser auflösen. Mehl mit Zucker und Salz in eine Schüssel geben und eine Mulde in die Mitte drücken. Dort hinein die aufgelöste Hefe, die Milch sowie die Eier geben und alles zu einem Teig verkneten. Butter in Würfel schneiden und zum Teig geben. Alles noch einmal für 8-10 Minuten gut verkneten, bis ein geschmeidiger Teig entsteht. Teig mit einem sauberen Tuch abdecken und für ca. 45-60 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich das Volumen des Teiges ungefähr verdoppelt hat.
  2. Währenddessen die Äpfel schälen, entkernen, achteln und dann in feine Scheiben schneiden. Zucker mit Zimt, Bratapfelgewürz, Kardamom und Salz mischen. Marzipan in kleine Würfel schneiden. Tipp: Das geht am besten, wenn du das Marzipan vor dem Verarbeiten für eine halbe Stunde in den Kühlschrank legst, sodass es schön fest ist.
  3. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche rechteckig ausrollen. Die Butter schmelzen, mit Vanilleextrakt vermischen und auf den ausgerollten Teig streichen. Apfelscheiben, Zucker mit Gewürzen, Cranberries und Marzipan gleichmäßig auf dem Teig verteilen.
  4. Teig von der langen Seite her vorsichtig aufrollen und in 16 ungefähr gleichgroße Stücke schneiden. Die Mulden der Muffinform mit gut mit Butter einfetten und die Schnecken in die Form setzen. Du kannst auch noch Papierförmchen nutzen, damit du die Schnecken nach dem Backen noch einfacher und sauberer aus der Form lösen kannst. Noch einmal mit einem Tuch abgedeckt für eine halbe Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.
  5. Backofen auf 180°C Ober- /Unterhitze vorheizen und die Schnecken für 20-30 Minuten backen. Anschließend die Schnecken etwas abkühlen lassen. Puderzucker mit Wasser zu einem geschmeidigen Guss vermischen und über die Schnecken geben. Tipp: Noch fruchtiger wird es, wenn du statt Wasser Cranberry- oder Apfelsaft für den Zuckerguss verwendest.

Tipp: Wenn es mal ganz schnell gehen muss, kannst du die Schnecken auch gut mit fertigem Hefeteig aus dem Kühlregal zubereiten. Einfach Teig ausbreiten, Füllung darauf verteilen, aufrollen und in Stücke schneiden. 

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Herzhafte Schnecken - 18 schnelle Rezepte

Herzhafte Schnecken - 18 schnelle Rezepte

Apfel-Zimtschnecken aus der Muffinform

Apfel-Zimtschnecken aus der Muffinform

Muffins

Muffins