Homepage Rezepte Bratkartoffeln mit Erdbeeren und Dickmilch

Zutaten

500 g kleine festkochende Kartoffeln
3 EL Öl
1/4 TL Salz
500 g Erdbeeren
60 g Zucker
2 EL Butter
1/2 TL gemahlener Zimt
400 g Dickmilch

Rezept Bratkartoffeln mit Erdbeeren und Dickmilch

Das ist kein Fusiongericht, sondern ein Traditionsessen aus dem Hessischen, wo es ja auch andere wilde Kreationen gibt wie Handkäs mit Musik. Ein süßes Mittagessen.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
mittel
Portionsgröße

4

Zutaten

Portionsgröße: 4

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln werden roh geröstet. Dazu die Knollen waschen und schälen, in 1/2 cm dünne Scheiben schneiden. Im Sieb gründlich mit kaltem Wasser die Stärke abspülen, damit sie nicht kleben.
  2. Nun in einer großen Pfanne das Öl auf etwas unter mittlerer Stufe erhitzen, die Kartoffeln tropfnass hineingeben (das kann spritzen) und salzen. Kartoffeln unterm Deckel in 8-10 Minuten bissfest dünsten.
  3. Inzwischen die Erdbeeren vorbereiten. Falls nötig, die Früchte so kurz wie möglich mit kaltem Wasser abbrausen und gut trocken tupfen. Nun mit einem kleinen Messer das Grün samt Ansatz aus den Erdbeeren schneiden und die größere Früchte halbieren oder vierteln. Dies mit 2 El Zucker mischen und beiseite stellen.
  4. Nun zurück zu den Kartoffeln. Nach den 10 Minuten sollten sie gar, aber nicht weich sein - mit der Messerspitze spüren wir dann noch ein wenig Widerstand beim Einstechen. Auch braun sind sie jetzt noch nicht. Dafür nun den Deckel wegnehmen und die Kartoffeln 6-8 Minuten in aller Ruhe ohne Wenden langsam rösten lassen. Wenden und noch 5 Minuten rösten.
  5. Nun auf starke Hitze stellen, die Butter und 2 EL Zucker dazugeben und die Kartoffeln darin unter Wenden karamelisieren. Restlichen Zucker mit Zimt mischen und Kartoffeln, Erdbeern und Dickmilch mit Zimtzucker bestreut auf Tellern verteilen und zusammen essen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)