Homepage Rezepte Briouats mit Früchten

Rezept Briouats mit Früchten

Rezeptinfos

60 bis 90 min
130 kcal
mittel

Für 22 Stück

Zubereitung

  1. Die Aprikosen würfeln, in einer Schüssel mit lauwarmem Wasser übergießen und ungefähr 15 Minuten quellen lassen. Datteln aufschneiden und die Kerne entfernen.
  2. Die Orange mit der unbehandelten Schale und die Zitrone heiß waschen und die Schale sehr fein abreiben. Alle Orangen und die Zitronenhälfte auspressen (soll 300 ml Flüssigkeit ergeben). Die Mandeln in einer Pfanne bei mittlerer Hitze unter Rühren anrösten, bis sie goldgelb sind.
  3. Aprikosen abtropfen lassen und mit den Datteln, den Mandeln und 100 ml Orangensaftmischung fein pürieren. Rosinen untermischen, die Masse mit Zimt und den Zitrusschalen abschmecken. Die Butter schmelzen, aber nicht braun werden lassen.
  4. Teigblätter vorsichtig voneinander lösen und in etwa 10 cm breite und 25 cm lange Streifen schneiden. Jeweils mit etwas Butter einpinseln.
  5. Und jetzt sich in Gedanken vorstellen, wie man die Streifen in Dreiecke falten kann. Man fängt links an: im ersten Drittel des Teigstreifens unten rechts knapp 1 EL Füllung verteilen. Die obere linke Ecke nach unten rechts über die Füllung klappen. Das erste Dreieck ist da. Und das klappt man jetzt komplett nach rechts, dann nach oben und danach wieder nach rechts. Jetzt ist noch ein Teigfitzelchen übrig, das klappt man einfach über das Dreieck.
  6. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen (ohne Vorheizen: Umluft 180 Grad). Das Backblech mit Backpapier auskleiden. Die Teigecken auf das Blech legen und mit der übrigen Butter bepinseln. Teigtaschen im Ofen (Mitte) 12-15 Minuten backen, bis sie schön gebräunt sind.
  7. Den Honig mit der übrigen Saftmischung in einem Topf zum Kochen bringen und ein paar Minuten kochen lassen. Die Teigtaschen nacheinander in den Sirup tauchen, mit dem Schaumlöffel herausfischen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login