Homepage Rezepte Brombeertarte

Zutaten

250 g Mehl
120 g kalte Butter
2 EL Zucker
2-3 EL Eiswasser
1 EL Cassis (Likör aus schwarzen Ribiseln; ersatzweise Ribiselsirup)
4 EL brauner Zucker
4 TL Grieß

Rezept Brombeertarte

Rezeptinfos

mehr als 90 min
315 kcal
leicht

ZUTATEN FÜR EINE ECKIGE TARTEFORM VON 35 X 12 CM

Zutaten

Portionsgröße: ZUTATEN FÜR EINE ECKIGE TARTEFORM VON 35 X 12 CM

Zubereitung

  1. Für die Hülle das Mehl mit der Butter in Flöckchen, 1 Prise Salz, Zucker und Eiswasser rasch zu einem glatten Teig verarbeiten. In Frischhaltefolie wickeln und 30 Min. kühl stellen.
  2. Für die Fülle die Brombeeren waschen, in einem Sieb abtropfen lassen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Einige schöne Beeren zum Garnieren abnehmen. Die Brombeeren in einer Schüssel mit Cassis und 3 EL Zucker (beim Sirup ist kein Zucker nötig) vermischen.
  3. Den Backofen auf 200° vorheizen. Die Form mit Butter fetten. Vom Teig etwa ein Drittel abnehmen, den Rest auf der bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck ausrollen, das größer als die Form ist. In die Form legen, den Rand überhängen lassen. Den Boden mit dem Grieß bestreuen, die Brombeeren darauflegen. Das Eiweiß leicht verschlagen. Den Teigrand innen mit etwas Eiweiß bestreichen und über den Beeren so nach innen schlagen, dass ein flacher Rand entsteht. Rundherum andrücken, mit Eiweiß bestreichen.
  4. Den restlichen Teig ausrollen, mit einem spitzen scharfen Messer Blättchen ausschneiden. Den Teigrand dekorativ mit den Blättchen belegen, mit dem restlichen Eiweiß dünn bepinseln und mit 1 EL Zucker bestreuen.
  5. Die Tarte im Backofen (Mitte, Umluft 180°) 25 Min. backen. Abkühlen lassen und kühl stellen. Vor dem Servieren mit Brombeeren garnieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)

Kommentare zum Rezept

Für Zwei mit Sahne

war das eine schnelle Entscheidung. Brombeeren waren vorrätig.

Anzeige
Anzeige
Login