Homepage Rezepte Brotpudding mit Apfelsauce

Zutaten

4 Brötchen vom Vortag
2 Eier
6 EL Zucker
4 EL Butter
200 g Sahne
Fett für die Form

Rezept Brotpudding mit Apfelsauce

Ein Klassiker auf neue Art, der sowohl bei Kindern als auch bei Erwachsenen sehr gut ankommt. Den Kleinen serviert man dazu Apfelschorle, den Großen einen Weißwein.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
530 kcal
leicht

4

Zutaten

Portionsgröße: 4

Zubereitung

  1. Von den Brötchen die Rinde abreiben (aufheben), die Semmeln in dünne Scheiben schneiden. Eine flache Form einfetten, die Brötchenscheiben einschichten.
  2. Vanilleschote aufschlitzen, Mark in die Milch schaben, Schote zugeben. Die Milch erhitzen (nicht kochen), vom Herd nehmen und 20 Min. ziehen lassen. Eier und 2 EL Zucker unterquirlen, über die Brötchen gießen, 10 Min. einziehen lassen.
  3. Backofen auf 200° vorheizen. Abgeriebene Brösel und Zucker über den Auflauf streuen, 3 EL Butter in Flöckchen darauf setzen. Im Backofen (Mitte, Umluft 180°) 45 Min. backen.
  4. Für die Apfelsauce Äpfel schälen, vierteln und die Kerngehäuse ausschneiden. Äpfel klein würfeln. 1 EL Butter aufschäumen lassen und die Äpfel darin bei mittlerer Hitze 5 Min. dünsten. 2 EL Zucker darüber streuen, Sahne angießen und aufkochen lassen. Sauce mit dem Pürierstab glatt mixen, warm zum Brotpudding servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login