Homepage Rezepte Buchweizenrollen mit Wirsing und Quark

Zutaten

150 g Mehl
6 Zweige Thymian
200 g Bergkäse
500 g Quark
1 EL körniger Senf
1 TL süßer Senf
1 TL edelsüßes Paprikapulver
flache, ofenfeste Form (ca. 25 x 30 cm)

Rezept Buchweizenrollen mit Wirsing und Quark

Rezeptinfos

60 bis 90 min
700 kcal
mittel

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die beiden Mehlsorten, 1 TL Salz und 125 ml lauwarmes Wasser mit den Händen zu einem glatten, geschmeidigen Teig verkneten. Den Teig in ein Küchentuch hüllen und bei Zimmertemperatur ca. 30 Min. ruhen lassen.
  2. Inzwischen für die Füllung die Wirsingblätter waschen, die dicken Blattrippen flach schneiden. Wasser zum Kochen bringen und salzen. Die Wirsingblätter darin ca. 2 Min. sprudelnd kochen lassen, bis sie biegsam sind. Herausnehmen, abschrecken und abtropfen lassen.
  3. Den Thymian waschen und trocken schütteln, die Blättchen abstreifen. Den Käse von der Rinde befreien und grob raspeln. 50 g Käse beiseitestellen, den Rest mit Quark, Eiern, Thymian und den beiden Senfsorten verrühren. Die Masse mit Paprikapulver, Pfeffer und Salz würzen.
  4. Den Nudelteig portionsweise auf einer bemehlten Arbeitsfläche oder in der Nudelmaschine zu dünnen Platten ausrollen. Den Teig in ca. 12 x 12 cm große Quadrate schneiden. Wasser zum Kochen bringen und salzen. Die Nudelplatten darin portionsweise ca. 1 Min. sprudelnd kochen lassen. In einem Sieb kalt abschrecken und abtropfen lassen. Nebeneinander auf der Arbeitsfläche ausbreiten.
  5. Den Backofen auf 200° vorheizen. Die Form mit Butter oder Öl einfetten. Die Nudelteigblätter jeweils mit 1 Wirsingblatt belegen, mit Quarkcreme bestreichen und vorsichtig aufrollen. Die Teigrollen nebeneinander mit der Nahtseite nach unten in die Form legen und mit dem restlichen Käse bestreuen. Die Butter in Stückchen schneiden und darauf verteilen. Die Nudelrollen im Ofen (Mitte, Umluft 180°) ca. 30 Min. backen, bis sie schön gebräunt sind.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login