Homepage Rezepte Buttermilchbrot mit Roter Bete und Ziegenkäse

Zutaten

200 g Maismehl
25 g Hefe
1 ½ EL Zucker (ca. 15 g)
220 g Rote Bete
2 TL gemahlene Flohsamenschalen (ca. 8 g)
150 ml Buttermilch
50 ml Olivenöl
30 g Rosinen

Rezept Buttermilchbrot mit Roter Bete und Ziegenkäse

Dieses Brot ist ein Partyknüller! Egal womit man es belegt, es schmeckt toll. Es harmoniert nämlich mit süß und salzig.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
leicht
Portionsgröße

Für 1 Gugelhupfform (ca. 22 cm Ø)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Gugelhupfform (ca. 22 cm Ø)

Zubereitung

  1. Für den Vorteig 20 g Maismehl mit Hefe, Zucker und lauwarmer Milch verrühren und an einem warmen Ort zugedeckt ca. 30 Min gehen lassen. Währenddessen die Form mit Butter fetten und mit Maismehl ausstreuen. Die Rote Beten schälen und fein raspeln, 180 g abwiegen.
  2. Inzwischen übriges Maismehl mit Reis- und Buchweizenmehl mischen, in eine Schüssel sieben. Floh-samen, nach Belieben Milchpulver, knapp 3 TL Salz (ca. 14 g), Rote-Bete-Saft, Eier und Buttermilch dazugeben und mit den Knethaken der Küchenmaschine oder des Handrührgeräts kräftig schlagen. Geraspelte Rote Beten und Öl dazugeben und unterrühren.
  3. Dann den Vorteig untermischen. Den Ziegenkäse grob zwischen den Fingern zerbröseln und mit den Rosinen mit einem Teigspatel unter den Teig rühren. Den Teig in die Form füllen und mit einem feuchten Küchentuch zugedeckt 30 - 45 Min. gehen lassen. Inzwischen den Ofen auf 185° (Umluft) vorheizen.
  4. Das Brot im Ofen ca. 30 Min. backen. Dann die Backofentemperatur auf 175° (Umluft) reduzieren und das Brot in ca. 10 Min. fertig backen. Aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Zum Servieren stürzen und in Scheiben schneiden.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Login