Homepage Rezepte Chiliwaffeln

Rezept Chiliwaffeln

Diese herzhaften Waffeln heizen ordentlich ein und sind damit genau das Richtige für alle, die es gerne scharf mögen.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
275 kcal
leicht
Portionsgröße

Für ca. 10 Waffeln

Zutaten

Portionsgröße: Für ca. 10 Waffeln

Zubereitung

  1. Die Chilischoten waschen, abtrocknen und längs halbieren. Die Kerne entfernen und die Schoten klein schneiden. Wenn die Chilis sehr scharf sind, nicht die ganze Menge verwenden. Die Butter mit der sauren Sahne, Salz und Honig in eine große Rührschüssel geben und mit den Quirlen des Handrührgerätes in ca. 2 Min. cremig rühren. Eier nacheinander unterrühren. Jedes Ei vollständig unterrühren, bevor das nächste zugegeben wird. Noch ca. 5 Min. weiterrühren, bis eine schaumige Masse entstanden ist.
  2. Das Mehl mit Maisgrieß und dem Backpulver mischen und über die Butter-Eier-Creme geben. Mit dem Teigspatel oder Schneebesen die Mehlmischung rasch zusammen mit dem Mineralwasser unterrühren, sodass ein glatter Teig entsteht. Die gehackten Chilischoten untermengen. Die Schüssel mit einem Teller abdecken und den Teig bei Zimmertemperatur 10 Min. ruhen lassen.
  3. Das Waffeleisen auf mittlerer Hitzestufe vorheizen. Wenn die Backtemperatur erreicht ist, die Backflächen mit wenig Butter bepinseln. Etwa 3 EL Teig in die Mitte der unteren Backfläche geben. Das Waffeleisen schließen. Die Waffel in ca. 3 Min. goldgelb backen. Auf ein Kuchengitter legen, sodass die Waffel etwas abkühlen kann. Weitere Waffeln backen, bis der Teig aufgebraucht ist. Die noch warmen Waffeln sofort servieren.

Avocadodip als perfekter Begleiter: Dafür 2 vollreife Avocados längs halbieren und jeweils den Stein entfernen. Das Avocadofruchtfleisch mit einem Teelöffel aus den Schalenhälften lösen, in einen elektrischen Mixer geben. 1 Bio-Zitrone heiß waschen, abtrocknen und etwas Zitronenschale mit einer Mikroreibe abreiben. 2 EL Saft auspressen. 1 Knoblauchzehe schälen und klein würfeln. 1 kleine rote Chilischote waschen, putzen, längs halbieren und ohne Kerne in kleine Stücke schneiden. 2 Stängel Koriandergrün ebenfalls waschen, trocken schütteln und mit den Stielen klein schneiden. Zitronensaft und -schale sowie Knoblauch, Chilischote, Koriandergrün und 100 g Naturjoghurt zur Avocado in den Mixer geben und alles fein pürieren. Den Dip mit Salz und schwarzem Pfeffer aus der Mühle würzen. Bis zum Servieren kalt stellen.

 

Auf den Geschmack gekommen? In unserem großen Waffel-Special finden Sie jede Menge Tipps und Tricks rund um die Zubereitung von Waffeln und natürlich noch mehr Waffel-Rezepte für Groß und Klein.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)