Homepage Rezepte Confiture d'abricots - Aprikosenkonfitüre

Zutaten

Rezept Confiture d'abricots - Aprikosenkonfitüre

Die Früchte müssen schön vollreif sein, sodass einem beim Entsteinen der Saft zwischen den Fingern läuft ... dann schmeckt die Konfitüre garantiert.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
740 kcal
leicht
Portionsgröße

FÜR 4 GLÄSER (À CA. 250 ML INHALT)

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 4 GLÄSER (À CA. 250 ML INHALT)

Zubereitung

  1. Die Aprikosen waschen, abtropfen lassen, halbieren und entkernen. Aprikosenhälften in grobe Spalten schneiden und in einen weiten Topf geben. Die Vanilleschote der Länge nach halbieren und das Mark herauskratzen. Vanillemark, Gelierzucker und Zitronensaft mit den Aprikosen mischen und mindestens 4 Std. Saft ziehen lassen.
  2. Inzwischen die Mandeln in einer Pfanne ohne Fett bei kleiner Hitze hellbraun rösten, bis sie zu duften anfangen. Mandeln abkühlen lassen und grob hacken.
  3. Nach der Ruhezeit die Aprikosenmischung mit den Mandeln mischen und aufkochen, dabei eventuell den Schaum abnehmen. Alles 4 Min. sprudelnd kochen.
  4. Währenddessen saubere Gläser mit Schraubverschluss heiß ausspülen und umgedreht abtropfen lassen. Dann die Konfitüre bis zum Rand einfüllen. Die Gläser fest verschließen, umdrehen und 20 Min. auf dem Deckel stehen lassen. Die Aprikosenkonfitüre ist mindestens 6 Monate haltbar.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)