Homepage Rezepte Cranberry-Kokos-Parfait mit Schoko-Ingwer-Sauce

Zutaten

4 Eigelb
90 g Zucker
200 ml Kokosmilch
200 g Sahne
140 g Sahne
30 g Zucker
1 TL Ingwerpulver
rechteckige Form
1 EL Öl

Rezept Cranberry-Kokos-Parfait mit Schoko-Ingwer-Sauce

Wer für das Weihnachtsmenü noch nach einem Dessert sucht, sollte dieses zartschmelzende Parfait probieren.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
655 kcal
mittel

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Für das Parfait in einem Topf wenig Wasser leicht siedend erhitzen. Die Eigelbe in einer Metallschüssel mit dem Schneebesen leicht schaumig aufschlagen. Den Zucker einrieseln lassen und weiterschlagen, bis die Masse hell cremig ist. Die Schüssel auf das heiße Wasserbad setzen und weiterschlagen, bis die Eigelbmasse lauwarm ist.
  2. Nach und nach die Kokosmilch unterschlagen. Die Schüssel vom Topf nehmen, in eine große Schüssel mit eiskaltem Wasser stellen und mit dem Schneebesen kalt schlagen.
  3. Die Sahne steif schlagen und unter die Kokoscreme heben. 50 g Cranberrys fein hacken. Die Form mit Öl bepinseln und mit Frischhaltefolie auslegen. Die Parfaitmasse einfüllen und glatt streichen. Mit den gehackten Cranberrys bestreuen, mit der überstehenden Folie abdecken und mindestens 4 Std. oder über Nacht tiefkühlen.
  4. Für die Sauce Sahne und Zucker in einem Topf erhitzen, vom Herd nehmen. Die Schokolade grob hacken und unter Rühren in der Sahne schmelzen lassen. Das Ingwerpulver einrühren und die Sauce kurz ziehen lassen, damit sich das Aroma entfalten kann.
  5. Das Parfait aus dem Tiefkühlfach nehmen und vorsichtig stürzen. Die Folie abziehen und das Parfait in Scheiben schneiden. Mit der Schoko-Ingwer-Sauce auf vier Tellern anrichten, mit den restlichen Cranberrys garnieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login