Rezept Dreierlei Rührei-Crostini

Wenn der kleine Hunger kommt oder Gäste, dann ist der leckere Verwandlungskünstler nicht schnell auf dem Tisch.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Basis-Zutaten für 24 Stück
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Eier
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 40 kcal

Zutaten

24
dünne Scheiben Weißbrot (Baguette oder Ciabatta)
4 EL

Zubereitung

  1. 1.

    Den Backofen auf 225° vorheizen. Die Brotscheiben auf ein Blech legen und mit Olivenöl einpinseln. Im Backofen (Mitte, Umluft 200°) in 5 Min. goldbraun rösten.

  2. 2.

    Mit Räucherlachs: 2 Räucherlachsscheiben in Streifen schneiden. 2 Frühlingszwiebeln putzen, längs halbieren und in feine Streifen schneiden. 2 Eier mit 2 EL Sahne kräftig verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Lachsstreifen unterrühren. Frühlingszwiebeln in 20 g Butter andünsten. Eier über die Frühlingszwiebeln gießen und stocken lassen, dabei vom Rand zur Mitte hin etwas zusammenschieben. Lachsrührei auf 8 Brotscheiben verteilen, mit Dillzweigen und 1 Räucherlachsscheibe (in Streifen oder Würfel geschnitten) garnieren.

  3. 3.

    Mit Austernpilzen: 1 Schalotte schälen und klein würfeln. 50 g Austernpilze putzen und zerteilen. 2 Eier mit 2 EL Sahne verrühren und würzen. Schalotte und Austernpilze in 20 g Butter andünsten, Rührei darüber gießen und stocken lassen, dabei vom Rand zur Mitte hin etwas zusammenschieben. Rührei auf 8 Brotscheiben verteilen, mit Schnittlauchröllchen bestreuen.

  4. 4.

    Mit Tomaten: 1 Fleischtomate waschen, vierteln, entkernen und grob würfeln. 2 Eier mit 2 EL Sahne verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. 20 g Butter in der Pfanne zerlassen, Eier in die Pfanne geben, stocken lassen, dabei vom Rand zur Mitte hin etwas zusammenschieben. Rührei auf 8 Brotscheiben verteilen. Mit Tomatenwürfeln, Pinienkernen und Basilikum bestreuen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login