Homepage Rezepte Eisgekühlte Zitronen-Pie

Zutaten

200 g Mehl
1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker
250 g Sahne
2 fertige Baiser (je ca. 60 g)
Hülsenfrüchte zum Blindbacken

Rezept Eisgekühlte Zitronen-Pie

Sauer macht lustig. Und erfrischt himmlisch gut! Lassen Sie sich von unserem eisgekühlten Dessert überzeugen ...

Rezeptinfos

mehr als 90 min
335 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 1 Pie-Form von 26 cm Ø (12 Stücke)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Pie-Form von 26 cm Ø (12 Stücke)

Zubereitung

  1. Für den Teig das Mehl mit 1 Prise Salz und dem Vanillezucker in einer großen Schüssel mischen. Die eiskalte Butter mit einer groben Reibe dazureiben. 50 ml Wasser hinzufügen und alle Zutaten schnell zu einem Teig kneten. Zugedeckt mindestens 1 Std. in den Kühlschrank stellen.
  2. Den Backofen auf 200° vorheizen. Den Teig auf etwas Mehl rund ausrollen. Die Form buttern und mit Mehl ausstäuben. Den Teig hineinlegen und einen Rand formen. Teig leicht andrücken. Mit einer Gabel mehrmals einstechen und mit Backpapier belegen. Hülsenfrüchte darauf verteilen und den Teig im Ofen (Mitte) 15 - 20 Min. blind backen. Backpapier und Hülsenfrüchte entfernen und den Teig in ca. 5 Min. goldgelb backen. Erkalten lassen.
  3. Für das Eis die Bio-Zitronen heiß waschen, abtrocknen und die Schale fein abreiben. So viele Zitronen auspressen, bis man 125 ml Saft erhält. Den Saft durch ein Teesieb in eine Schüssel gießen. Die Kondensmilch und die Zitronenschale dazugeben und alle Zutaten mit einem Schneebesen verrühren. Die Sahne steif schlagen und mit einem Spatel unter die Zitronenmasse heben. Die Masse auf den abgekühlten Teig streichen und in ca. 3 Std. gefrieren lassen.
  4. Die Pie ca. 30 Min. vor dem Servieren aus dem Tiefkühlfach nehmen. Für die Garnitur den Granatapfel halbieren. Eine Hälfte über eine große Schüssel halten und mit einem Holzlöffel auf den Granatapfel schlagen, sodass die Kerne herausfallen (Vorsicht, das spritzt!). Die Trennhäutchen entfernen. Mit der anderen Granatapfelhälfte genauso verfahren. Die Tarte mit den Granatapfelkernen, den Pistazien und den zerkrümelten Baisers bestreuen. In 12 Stücke schneiden und servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Food-Hack: So einfach lassen sich Granatäpfel entkernen

Login