Homepage Rezepte Eiskalte Hexe

Zutaten

6 Eiswaffeltüten
1 ½ l Orangensaft
12 runde Eiswaffeln (ca. 8 cm Ø ‒ sie müssen größer als die Gläser sein)
250 ml Vanilleeis
12 Schokolinsen

Rezept Eiskalte Hexe

Rezeptinfos

30 bis 60 min
leicht

Für 6 Gläser à 300 ml Inhalt

Zutaten

Portionsgröße: Für 6 Gläser à 300 ml Inhalt
  • 50 g Zartbitterschokolade
  • 6 Eiswaffeltüten
  • 1 ½ l Orangensaft
  • 12 runde Eiswaffeln (ca. 8 cm Ø ‒ sie müssen größer als die Gläser sein)
  • 250 ml Vanilleeis
  • 12 Schokolinsen

Zubereitung

  1. Die Schokolade über dem heißen Wasserbad bei mittlerer Hitze schmelzen lassen. Die Ränder der Eiswaffeltüten in die Schokolade tauchen und die Eiswaffeln so auf 6 runden Waffeln zu einem Hexenhut kleben.
  2. Ein 10 x 10 cm großes Stück Backpapier zu einem Spritzbeutel rollen, die Spitze dünn abschneiden. Die restliche Schokolade in den Beutel füllen und 6 Hakennasen und 6 Münder auf ein weiteres Stück Backpapier spritzen. Beides fest werden lassen.
  3. Den Orangensaft in die Gläser füllen. Auf jedes Glas 1 leere runde Eiswaffel legen.
  4. Auf jede Eiswaffel 1 Kugel Eis setzen. Aus Schokolinsen, Schokonase- und Mund ein Hexengesicht in die Eiskugel stecken und den Hexenhut schief draufsetzen. Die kalte Hexe sofort genießen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login