Homepage Rezepte Erdbeer-Holunder-Eisbecher

Rezept Erdbeer-Holunder-Eisbecher

Das fruchtig-aromatische Blitzeis funktioniert dank Tiefkühlobst und Holunderblüten-Sirup ganzjährig und kann schön garniert Gästen serviert werden.

Rezeptinfos

unter 30 min
335 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Portionen

Zubereitung

  1. Die TK-Erdbeeren mit der Crème fraîche und 100 ml Holunderblütensirup in eine hohe Rührschüssel geben und mit dem Pürierstab zu einer feinen Eiscreme pürieren. Die Eiscreme noch 10 Min. in das Tiefkühlfach stellen.
  2. Inzwischen die frischen Erdbeeren waschen, putzen und in dünne Scheiben schneiden. Die Hälfte der Erdbeerscheiben mit dem restlichen Holunderblütensirup und dem Zitronensaft mit dem Pürierstab fein pürieren. Die Schokolade nicht zu fein hacken. Nach Belieben noch die Melisseblättchen abbrausen und trocken tupfen.
  3. Das Eis aus dem Tiefkühlfach nehmen und mit einem Eisportionierer oder einem Esslöffel pro Portion 2 Kugeln abstechen und auf vier Schüsselchen, Tassen oder Gläser verteilen. Die Erdbeersauce über das Eis träufeln, die übrigen Erdbeerscheiben rundherum verteilen. Den Eisbecher mit der Schokolade bestreuen und eventuell den Melisseblättchen garnieren.

Zur Saison im Juni bis Juli gibt es aromatische Erdbeeren im Überfluss. Dann bietet es sich an, frische Erdbeeren zu putzen und einzufrieren, statt auf fertige TK-Ware aus dem Laden zurückzugreifen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

27 Desserts mit Erdbeeren

27 Desserts mit Erdbeeren

22 Holunderblüten-Rezepte

22 Holunderblüten-Rezepte

Eis ohne Eismaschine selber machen – 44 leckere Rezepte

Eis ohne Eismaschine selber machen – 44 leckere Rezepte

Login