Rezept Feigen mit Quark-Walnuss-Füllung

Line

Die Feigen müssen schön reif, aber gleichzeitig noch schnittfest sein. Nur wirklich reife Feigen haben das unvergleichliche Aroma, das dieses Dessert so einmalig macht.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 2 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Das große Diabetiker-Kochbuch
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 170 kcal

Zutaten

100 g
f1 EL
etwas Mineralwasser mit Kohlensäure

Zubereitung

  1. 1.

    Die Feigen waschen und trocken tupfen. Von jeder Feige am Stielende einen Deckel abschneiden und das Fruchtfleisch vorsichtig mit einem Teelöffel herauslösen.

  2. 2.

    Für die Füllung die Walnusskerne fein hacken. Das ausgelöste Feigenfruchtfleisch mit einer Gabel zerdrücken. Den Quark mit Ahornsirup und 1-2 EL Mineralwasser glatt und cremig rühren. Die gehackten Walnüsse und das Fruchtfleisch untermischen und die Masse mit ein paar Tropfen Zitronensaft abschmecken.

  3. 3.

    Zum Servieren die Quark-Walnuss-Füllung in die Feigen verteilen und die Deckel schräg aufsetzen. Sofort genießen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login