Homepage Rezepte Feigen-Sirup-Cupcakes

Zutaten

200 g Soft-Feigen
100 g Akazienhonig
3 M Eier
75 ml geschmacksneutrales Öl
3 TL Puderzucker
Öl oder Papierförmchen für das Blech

Rezept Feigen-Sirup-Cupcakes

Dieser raffinierte Cupcake wird nie wieder aus Ihrem Rezeptebuch verschwinden. Einfach nachbacken und genießen.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
350 kcal
mittel

Für 1 Muffinblech (12 Mulden)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Muffinblech (12 Mulden)

Zubereitung

  1. Die Zitrone heiß waschen und abtrocknen, die Schale fein abreiben, den Saft auspressen. 150 g Feigen klein würfeln. Den Honig mit Zitronensaft und -schale in einen Topf geben und aufkochen. Feigenwürfel und den Zimt dazugeben und alles in ca. 5 Min. bei mittlerer Hitze sirupartig einköcheln lassen.
  2. Den Backofen auf 180° (Umluft 160°) vorheizen. Die Mulden des Muffinblechs einfetten oder Papierförmchen hineinsetzen. Die Sirupmischung in einem Mixer oder mit einem Pürierstab fein zerkleinern.
  3. Eier, Öl und Feigensirup verrühren, gemahlene Mandeln und Kokosraspel untermischen. Teig in die Blechmulden füllen und im Ofen (Mitte) 20-25 Min. backen. Blech aus dem Ofen nehmen und die Muffins darin auf einem Kuchengitter kurz abkühlen lassen, dann herauslösen und auskühlen lassen.
  4. Übrige Feigen klein würfeln. Mandelstifte und Pinienkerne mit 2 TL Puderzucker vermischen und in einer Pfanne goldbraun rösten. Die Crème fraîche mit übrigem Puderzucker verrühren und je 1 Klecks auf die Muffins geben. Mandel-Mix und Feigen darauf verteilen. Cupcakes möglichst bald servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login