Homepage Rezepte Feigentarte mit Mandel-Bohnen-Creme

Zutaten

125 g Dinkelmehl (Type 1050)
100 g Magerquark
1 Prise Salz
1 Pck. Vanillezucker
75 ml Sonnenblumenöl
50 g Zartbitterschokoladenraspel (Ferigprodukt)
Öl für die Form
2 EL Akazienhonig
100 g Crème légère
200 g Sahne
2 TL Rosenwasser (aus der Apotheke)
3 Feigen

Rezept Feigentarte mit Mandel-Bohnen-Creme

Rezeptinfos

mehr als 90 min
285 kcal
mittel

Für 1 Tarteform (28 cm Ø)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Tarteform (28 cm Ø)

Zubereitung

  1. Für den Belag die Bohnen in reichlich kaltem Wasser 12 Std. einweichen, danach in einem Sieb abtropfen lassen.
  2. Dann den Backofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen, die Form einfetten. Für den Teig Mehl, Quark, Salz und Vanillezucker auf die Arbeitsfläche geben. In die Mitte eine Mulde drücken und das Öl hineingießen. Alles mit den Händen rasch zu einem glatten Teig verkneten.
  3. Den Teig auf der mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche möglichst dünn rund ausrollen und die Form damit auskleiden, dabei einen Rand formen. Teig mit den Schokoladenraspeln bestreuen. Im Ofen (Mitte) ca. 15 Min. backen. Dann herausnehmen und den Tarteboden in der Form auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
  4. Zwischendurch 400 ml Wasser mit dem Honig und der Vanilleschote aufkochen. Die Bohnen und Mandelkerne dazugeben und bei geringer Hitze 30-40 Min. köcheln lassen, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Die Vanilleschote entfernen, die Mischung kurz abkühlen lassen.
  5. Den Mandel-Bohnen-Mix mit der Crème légère in einem Mixer oder mit einem Pürierstab fein zerkleinern. Die Sahne steif schlagen und das Püree löffelweise unterrühren. Die Creme mit Rosenwasser aromatisieren, auf dem Tarteboden verteilen und glatt streichen.
  6. Die Feigen vorsichtig waschen und trocken tupfen. Feigen achteln und dekorativ auf der Creme verteilen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login