Rezept Feines Nussgebäck

Line

Das Rezept stammt aus Südtirol - ein toller Vorrat für Naschkatzen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 1 GROSSE KASTENFORM (32 CM LÄNGE)
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Alles hausgemacht
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer

Zutaten

8
400 g
1/2 TL Salz
8 Tropfen
natürliches Zitronenaroma

Zubereitung

  1. 1.

    Die Form mit Butter ausfetten und mit Semmelbröseln ausstreuen. Backofen auf 180° vorheizen. Eier, Zucker, Salz und Zitronenaroma in einer Metallschüssel auf dem Wasserbad weißschaumig aufschlagen. Vanilleschoten aufschneiden, das Mark herausschaben und zum Teig geben.

  2. 2.

    Mehl und Backpulver über den Schaum sieben und mit einem großen Schneebesen unterziehen. Zum Schluss Haselnüsse und Rosinen unter den Teig ziehen.

  3. 3.

    Teig in die Form füllen und im Ofen (Mitte, Umluft 160°) 60-70 Min. backen (Stäbchenprobe). Auf dem Gitter abkühlen lassen. Den kalten Kuchen mit einem scharfen Messer in 3-4 mm dünne Scheiben schneiden. Diese portionsweise auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und bei 200° im Ofen (Mitte, Umluft 180°) rösten, bis sich die Schnitten wellen, braune Flecken bekommen und knusprig sind.

Rezept-Tipp

luftdicht mindestens 3 Monate haltbar

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Beliebtes aus dem Bereich Plätzchen & Kekse >> Kokosmakronen | Vanillekipferl | Zimtsterne | Spitzbuben | Butterplätzchen | Spekulatius | Dominosteine | Spritzgebäck | Cookies | Plätzchen mit Marmelade | Bethmännchen | Schwarz-Weiß-Gebäck | MacaronsFlorentiner | Marzipanplätzchen | Nussplätzchen | Heidesand | Cantuccini | Amarettini | Weihnachtsplätzchen

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login