Homepage Rezepte Fischcurry mit Bohnen

Zutaten

300 g feine grüne Bohnen
4 Kaffir-Limettenblätter
1 EL gelbe Currypaste
1/4 l Gemüsebrühe
2 EL asiatische Fischsauce (Fertigprodukt)
2 TL Palm- oder brauner Zucker

Rezept Fischcurry mit Bohnen

Das scharf-süße Curry kann aus jedem festfleischigen Fisch zubereitet werden. Auch mit rohen geschälten Garnelen oder gemischten Meeresfrüchten schmeckt es fein.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
250 kcal
leicht
Portionsgröße

Zutaten für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Zutaten für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Bohnen waschen, putzen, in 4 cm lange Stücke schneiden und 4 Min. mit 1 Prise Salz in kochendem Wasser blanchieren. Bohnen abschrecken und abtropfen lassen. Das Fischfilet waschen, trockentupfen und in 2 cm breite Streifen schneiden. Die Limettenblätter waschen, längs halbieren und in hauchdünne Streifen schneiden.
  2. Von der Kokosmilch 2 EL vom dicken Rahm abnehmen. Vom Rest 1/2 Tasse erhitzen. Currypaste hinzufügen, unter Rühren 2 Min. sanft kochen lassen. Übrige Kokosmilch, Brühe, Limettenblätter (bis auf 1/2 EL), Bohnen, Fischsauce und Zucker untermischen, weitere 2 Min. sanft kochen lassen.
  3. Fischstreifen in die Sauce legen und zugedeckt in 3-4 Min. gar ziehen lassen. Fischcurry mit Salz, Pfeffer und Limetten- oder Zitronensaft abschmecken. Den Kokosrahm glatt rühren, obenauf geben. Curry mit restlichen Limettenblätterstreifen bestreuen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login