Rezept Fischcurry mit Bohnen

Das scharf-süße Curry kann aus jedem festfleischigen Fisch zubereitet werden. Auch mit rohen geschälten Garnelen oder gemischten Meeresfrüchten schmeckt es fein.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Zutaten für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Spezialitäten aus aller Welt
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 250 kcal

Zutaten

300 g
feine grüne Bohnen
4
Kaffir-Limettenblätter
1 EL
gelbe Currypaste
1/4 l Gemüsebrühe
2 EL
asiatische Fischsauce (Fertigprodukt)
2 TL
Palm- oder brauner Zucker

Zubereitung

  1. 1.

    Die Bohnen waschen, putzen, in 4 cm lange Stücke schneiden und 4 Min. mit 1 Prise Salz in kochendem Wasser blanchieren. Bohnen abschrecken und abtropfen lassen. Das Fischfilet waschen, trockentupfen und in 2 cm breite Streifen schneiden. Die Limettenblätter waschen, längs halbieren und in hauchdünne Streifen schneiden.

  2. 2.

    Von der Kokosmilch 2 EL vom dicken Rahm abnehmen. Vom Rest 1/2 Tasse erhitzen. Currypaste hinzufügen, unter Rühren 2 Min. sanft kochen lassen. Übrige Kokosmilch, Brühe, Limettenblätter (bis auf 1/2 EL), Bohnen, Fischsauce und Zucker untermischen, weitere 2 Min. sanft kochen lassen.

  3. 3.

    Fischstreifen in die Sauce legen und zugedeckt in 3-4 Min. gar ziehen lassen. Fischcurry mit Salz, Pfeffer und Limetten- oder Zitronensaft abschmecken. Den Kokosrahm glatt rühren, obenauf geben. Curry mit restlichen Limettenblätterstreifen bestreuen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login