Homepage Rezepte Frittierte Reisbällchen mit Pfirsichfüllung

Zutaten

650 ml Milch
2 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz
100 g Marzipan-Rohmasse
¾ l Öl zum Frittieren
Puderzucker zum Bestäuben (nach Belieben)

Rezept Frittierte Reisbällchen mit Pfirsichfüllung

Diese feinen Bällchen mit den frischen Pfirsich-Stückchen schmecken herrlich kross und trotzdem äußerst saftig. So fein!

Rezeptinfos

30 bis 60 min
610 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Den Reis mit Milch, Vanillezucker und Salz zum Kochen bringen und zugedeckt bei schwacher Hitze in etwa 20 Min. körnig ausquellen lassen. In eine Schüssel umfüllen und lauwarm abkühlen lassen, dann die Eier und die Semmelbrösel unterrühren.
  2. Die Pfirsiche mit kochend heißem Wasser überbrühen, abschrecken, häuten und entsteinen. Die Früchte in kleine Würfel schneiden. Zitrone heiß waschen, die Schale abreiben. Marzipan sehr klein würfeln, mit Pfirsichen und Zitronenschale mischen.
  3. Die Reismasse in zehn Portionen teilen. Jede Portion in der Handfläche flach verteilen und mit Pfirsichwürfeln belegen. Die Reismasse darüberschlagen und zu einem Bällchen formen.
  4. Wenn alle Bällchen geformt sind, das Öl in einem weiten Topf erhitzen. Die Reisbällchen darin portionsweise in 4-5 Min. goldbraun frittieren. Herausnehmen und auf einer dicken Lage Küchenpapier abfetten und abkühlen lassen. Und wer mag, bestreut sie vor dem Essen noch mit etwas Puderzucker.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login