Rezept Garnelen im Chinakohlblatt

Geben Sie jeweils etwas Füllung auf die Kohlblätter, schlagen die Blattseiten nach innen darüber, rollen die Päckchen auf und stecken sie mit Holzzahnstochern zusammen.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 4 PERSONEN:
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Thailand
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 415 kcal

Zutaten

16
zarte Chinakohlblätter
300 g
rohe ungeschälte Riesengarnelen ohne Kopf
2
frische Maiskolben
2
Korianderwurzeln
½ TL Salz
¼ TL Zucker
4 EL
helle Sojasauce
2
Holzzahnstocher (nach Bedarf)
Öl zum Frittieren

Zubereitung

  1. 1.

    Chinakohlblätter ablösen und die weißen Mittelrippen entfernen. Die Blätter in eine Schüssel geben. Wasser zum Kochen bringen, über die Blätter gießen und diese 2-3 Min. quellen lassen. Das Wasser abgießen, die Blätter auf einem Küchentuch ausbreiten, abtropfen lassen.

  2. 2.

    Garnelen schälen, längs am Rücken einschneiden und den schwarzen Darmfaden entfernen. Garnelen fein hacken. Maiskolben waschen, abtrocknen. Die Körner mit einem scharfen Messer vom Kolben schneiden. Sie müssen dabei nicht intakt bleiben, sondern sollen sogar etwas angeschnitten werden. Mais und Garnelen in eine Schüssel geben.

  3. 3.

    Knoblauch schälen, Korianderwurzeln waschen, beides grob zerkleinern und in den Mörser geben. Salz, Zucker und Pfeffer dazugeben und alles zu einer feinen Paste zerreiben. Die Würzpaste mit der Sojasauce zu Garnelen und Mais geben und alles gut verkneten.

  4. 4.

    Die Chinakohlblätter, die Hälften etwas überlappend auslegen (Step 1), jeweils etwa 1 EL Füllung darauf setzen (Step 2) und wie unten gezeigt einpacken (Step 3). Die Eier in eine Schüssel aufschlagen und verquirlen.

  1. 5.

    Das Öl im Wok oder in einem breiten Topf erhitzen. Es ist heiß genug, wenn am Stiel eines hineingehaltenen Holzkochlöffels kleine Bläschen aufsteigen. Jedes Chinakohlpäckchen im verschlagenen Ei wenden und etwa 5 Min. im heißen Öl frittieren, bis es goldbraun und knusprig ist. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login