Rezept Gefüllte Ente mit Cashewkernen

Indisch inspiriert ist diese gefüllte Ente mit den vielen Gewürzen und Aromen - besonders gut passt dazu Basmati-Reis und ein leichter Rotwein.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 4 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Zart und saftig bei 80 Grad. Niedrigtemperaturgaren
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 1400 kcal

Zutaten

1 TL
1 TL
Kurkuma
1 EL
Butterschmalz
3 Scheiben
Toastbrot
100 g
2 EL
2 EL
Quittengelee
Holzspießchen

Zubereitung

  1. 1.

    Kreuzkümmel und Anis in einer Pfanne trocken rösten. Mit Kardamom und Kurkuma im Mörser fein zerstoßen. Zwiebeln und Knoblauch schälen, Chili waschen und putzen, alles fein hacken und im Butterschmalz in 4-5 Min. goldbraun braten. Würzmischung aus dem Mörser unterrühren. Vom Herd nehmen.

  2. 2.

    Backofen auf 220° vorheizen. Für die Füllung Toastbrot würfeln. Tomaten waschen, würfeln und dazugeben. Die Cashewkerne grob hacken, mit den Rosinen und der Zwiebelmischung untermengen, alles kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  3. 3.

    Ente waschen und abtrocknen. Füllen und die Bauchöffnung zustecken. Ente mit der Brust in die Fettpfanne setzen und im Ofen (unteres Drittel) 30 Min. braten. Die Ente wenden und weitere 30 Min. braten. Temperatur auf 80° zurückstellen, die Ente 5 Std. 30 Min. garen.

  4. 4.

    Ente herausnehmen. Ofentemperatur auf 220° erhöhen, Grill dazuschalten. Ente tranchieren, Füllung in eine vorgewärmte Schüssel geben. Entenstücke in die Fettpfanne legen, Haut mit dem Gelee bestreichen und im Ofen in 3-4 Min. goldbraun grillen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login