Homepage Rezepte Grapefruitsalat mit Kürbiskernen

Zutaten

1 Becher Sojajoghurt »natur« (150 g)
2 EL Ahornsirup
20 g Kürbiskerne
1 EL Rosinen
250 ml Smoothie

Rezept Grapefruitsalat mit Kürbiskernen

So kann der Tag losgehen: Mit Grapefruits und einem Smoothie Ihrer Wahl.

Rezeptinfos

unter 30 min
650 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 1 Person

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Person

Zubereitung

  1. Grapefruits zum Filetieren bis knapp ins Fruchtfleisch schälen. Die Früchte filetieren, abtropfenden Saft dabei auffangen. Die Filets auf einen tiefen Teller geben.
  2. Den Sojajoghurt mit dem abgetropften Saft und dem Ahornsirup verrühren. Zu den Grapefruits geben.
  3. Die Kürbiskerne grob hacken und in einer kleinen Pfanne ohne Zugabe von Fett rösten, bis sie angenehm duften. Zusammen mit den Rosinen über die Grapefruits verteilen. Den Smoothie dazu genießen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Kommentare zum Rezept

Das sprechende Orakel.

Grapefruits, besonders wenn Pink davor steht, mag ich sehr gerne. Und das Zauberwort heißt sekundäre Pflanzenstoffe, weshalb ich auch immer einen Joghurt mit "echten" Grapefruits dem nur mit Aromen vorziehen würde. Phytamine heißen die kleinen Dinger auch. Und was machen speziell die Bitterstoffe? Das sind Appetitzügler, regen den Stoffwechsel an, entwässern und fördern die Ausscheidung von Giftstoffen.

 

Hätte ich den kleinen Dingern gar nicht zugetraut und filetiere im Augenblick Grapefruits mit Hingabe, ein Klecks Joghurt dazu und ein paar Knusper-Kürbiskerne. Die Rosinen habe ich im Übereifer vergessen. "Ich mag auch gar keine Rosinen" -  Ja gut, dann gibt's jetzt noch einen Smoothie dazu. Und ich war aus dem Schneider.

 

Das war ein aufgeräumter Start in den Tag.

Login