Homepage Rezepte Graupen-Risotto mit Rote-Bete-Chips

Zutaten

2 mittelgroße Rote Beten (ca. 500 g)
2 EL Olivenöl
250 g Perlgraupen (grober Gerstengrieß, Supermarkt)
1 Lorbeerblatt
100 ml Weißwein (oder Gemüsefond und 1 EL Zitronensaft)
ca. 800 ml Gemüsefond (aus dem Glas)
1/2 l Öl zum Frittieren
Meersalz

Rezept Graupen-Risotto mit Rote-Bete-Chips

Rote Bete bietet als farbenfroher Gaumenschmeichler in Kombination mit den Perlgraupen ein Geschmackserlebnis der besonderen Art.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
530 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Für den Risotto die Roten Beten schälen und in sehr kleine Würfel schneiden. Schalotte schälen, klein würfeln und im heißen Öl glasig dünsten. Rote-Bete-Würfel, Graupen, Thymian, Lorbeer und Gewürznelken hinzufügen. 2 Min. unter Rühren andünsten.
  2. Den Weißwein angießen und einkochen lassen, dann mit Gemüsefond aufgießen. Graupen bei kleiner Hitze offen ca. 12 Min. sanft kochen lassen, bis sie gar sind. Lorbeer und Gewürznelken herausnehmen. Risotto kräftig mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Für die Rote-Bete-Chips das Öl zum Frittieren in einem hohen Topf erhitzen. Die Temperatur ist richtig, wenn an einem eingetauchten Holzspieß kleine Blasen aufsteigen. Rote Bete gründlich abbürsten, putzen und in 1 mm feine Scheiben hobeln. Die Scheiben mit einer Schaumkelle ins heiße Öl geben und in 1-2 Min. knusprig ausbacken. Mit einer Schaumkelle herausheben, auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit Meersalz bestreuen.
  4. Den Risotto auf vorgewärmten Tellern anrichten. Den Käse darüberhobeln und die Chips daraufgeben.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login