Rezept Grießflammeri mit Schokoladensauce

Wie im Schlaraffenland fühlt man sich, wenn man diese feine Flammeri vor sich hat. An die Löffel – fertig – los! Vorher müssen sie aber 4 Stunden kühlen!

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Portionen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Küchenschätze
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 670 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Milch mit 1 Prise Salz, Zitronenschale und Butter aufkochen. Grieß hineinrühren und 5-10 Min. unter Rühren bei kleiner Hitze ausquellen lassen. 5 Min. abkühlen lassen. Die Eier trennen. Eigelbe nacheinander unter den Brei rühren. Ca. 1 Std. abkühlen lassen, dabei Frischhaltefolie auf die Oberfläche legen, damit sich keine Haut bildet.

  2. 2.

    Die Eiweiße steif schlagen, dabei den Puderzucker einrieseln lassen. Eischnee behutsam unter den abgekühlten Grießbrei heben. Vier kleine Förmchen oder Tassen mit weicher Butter ausstreichen und die Grießmasse einfüllen. Abgedeckt für mind. 3 Std. kühl stellen.

  3. 3.

    Für die Schokoladensauce Schokolade in Stückchen brechen. Mit Sahne, Milch und Zucker in einem kleinen Topf unter ständigem Rühren bei kleiner Hitze erwärmen, bis eine glatte Sauce entstanden ist. Zum Servieren die Förmchen kurz in heißes Wasser tauchen, Flammeri auf Teller stürzen. Nach Belieben mit einem Sparschäler von der Schokolade Löckchen abhobeln und das Dessert damit bestreuen. Mit der Schokoladensauce servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login