Homepage Rezepte Grießnocken mit Feigen-Vanille-Creme

Rezept Grießnocken mit Feigen-Vanille-Creme

Eine festliche Nachspeise zur Krönung eines gelungenen Mahls. Wenn Sie möchten, können Sie auch mehr Nocken machen und als süße Hauptspeise essen.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
360 kcal
mittel

FÜR 2 PERSONEN

Zubereitung

  1. Die Feigen in kleine Stücke schneiden, dabei die harten Stielansätze entfernen. Die Fruchtstücke mit 100 ml warmem Wasser übergießen und zugedeckt 5-10 Std. oder über Nacht quellen lassen.
  2. Für die Grießnocken den Honig leicht erwärmen. Den Grieß einrühren und kurz andünsten. Die Milch zugießen und unter Rühren langsam aufkochen. Bei schwacher Hitze 5 Min. unter Rühren quellen lassen. Den Grießbrei vom Herd nehmen und lauwarm abkühlen lassen. Das Ei und die Semmelbrösel unterrühren.
  3. Die Feigen samt Einweichflüssigkeit mit Zitronensaft und Vanille im Mixer oder mit dem Zauberstab cremig pürieren.
  4. In einem breiten Topf reichlich Wasser erhitzen, leicht salzen. Vom Grießbrei mit zwei Esslöffeln Nocken abstechen und ins heiße Wasser gleiten lassen. Die Nocken offen 10 Min. sanft kochen lassen. Mit einem Schaumlöffel herausheben und auf zwei Tellern verteilen. Mit der Feigen-Vanille-Creme übergießen und mit Minzeblättchen garnieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login