Homepage Rezepte Grüner Matcha-Pfirsich-Pudding

Rezept Grüner Matcha-Pfirsich-Pudding

Dieser Pudding ist nicht nur ein tolles Frühstück, sondern eignet sich auch als Dessert oder Snack! Einfach in Schraubgläser füllen und mitnehmen.

Rezeptinfos

unter 30 min
540 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Die Chia-Samen vorab etwa 15 Min. in 150 ml Wasser einweichen. Inzwischen die Banane schälen und vierteln. Die Avocado halbieren und das Fruchtfleisch herauslöffeln. Beides in einen Standmixer geben.
  2. Die Pfirsiche waschen, das Fruchtfleisch würfeln und ebenfalls in den Standmixer füllen. Nun die eingeweichten Chia-Samen, Hirseflocken sowie das Matcha-Pulver zugeben. Wer es besonders süß mag, fügt etwas Agavendicksaft dazu.
  3. Jetzt alles zu einer fein-cremigen Masse pürieren. In zwei Schälchen umfüllen und mind. 20 Min. in den Kühlschrank stellen, damit der Pudding noch etwas fester wird.

Wenn du diesen Pudding etwas länger aufbewahren möchtest, dann füge ihm noch einige Spritzer Zitronensaft hinzu, damit die Avocadocreme nicht oxidiert und schön grün bleibt. Den gleichen Effekt erzielst du übrigens auch, wenn du den Avocadokern einfach in das Schälchen mit dem Pudding legst.

Noch mehr leckerer Rezepte mit Matcha als Zutat.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)