Homepage Rezepte Guten-Morgen-Röllchen

Zutaten

250 g Magerquark
3 EL Milch
80 g Zucker
1 Prise Salz
8 EL Öl + etwas mehr fürs Blech
1 Päckchen Backpulver

Rezept Guten-Morgen-Röllchen

Sweethearts: Bei diesen Gebäckstücken können Sie sich auf die inneren Werte (Zartbitterschokolade) verlassen. Ein wunderbarer Start ins Wochenende!

Rezeptinfos

30 bis 60 min
375 kcal
leicht

Zutaten für 8-10 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Zutaten für 8-10 Stück

Zubereitung

  1. Den Quark mit Milch, Zucker und Salz kräftig mit dem Schneebesen verrühren, bis er schön cremig und locker ist, dann nach und nach das Öl einrühren. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und mit den Knethaken des Handrührgeräts unter die Quarkmischung kneten.
  2. Den Teig auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche zu einem etwa 3 mm dicken Rechteck ausrollen und dieses in 20 x 20 cm große Quadrate schneiden. Alle Teigreste zusammenkneten, wieder ausrollen und zuschneiden. Es sollten 4-5 Teigquadrate entstehen. Den Backofen auf 190 Grad vorheizen (auch schon jetzt einstellen: Umluft 170 Grad).
  3. Jedes Teigquadrat diagonal halbieren. Das Eigelb verquirlen und die Teigdreiecke dünn damit bestreichen. Jeweils 1 Rippe Schokolade darauflegen und die Dreiecke von der längsten Seite her zur Spitze hin aufrollen. Die Hörnchen wieder dünn mit Eigelb bestreichen.
  4. Ein Backblech einölen und die Hörnchen darauflegen. In den Ofen (Mitte) schieben und in 20-25 Minuten hellgelb backen. Auskühlen lassen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige
Login