Homepage Rezepte Happy-New-Year-Whoopies

Zutaten

80 g Zucker
100 g Puderzucker
1 Ei (M)
1 Eigelb
100 ml Prosecco (ersatzweise Buttermilch)
200 g Mehl
1 1/2 TL Backpulver
goldenes Speisefarbenpulver zum Bestäuben (nach Belieben)
Spritzbeutel und große Lochtülle

Rezept Happy-New-Year-Whoopies

Happy New Year! Mit diesen kleinen Kunstwerken kann der Start ins neue Jahr nur gut werden! Sollen Kinder mitnaschen, den Prosecco einfach durch Buttermilch ersetzen.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
245 kcal
leicht

Für 15 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für 15 Stück

Zubereitung

  1. Für die Füllung die Kuvertüre grob hacken. Mit der Crème fraîche bei mittlerer Hitze erwärmen und unter Rühren schmelzen, dann ca. 10 Min abkühlen lassen. Inzwischen 70 g Butter und 20 g Zucker ca. 5 Min. cremig rühren. Die Schokomasse einrühren und abgedeckt kühl stellen. Den Backofen auf 160° vorheizen, zwei Bleche mit Backpapier belegen.
  2. Für den Teig 100 g Butter und Puderzucker cremig rühren. Nacheinander Ei, Eigelb und Prosecco einrühren. Mehl und Backpulver mischen und zügig unterheben. Mit dem Spritzbeutel ohne Tülle ca. 30 Teigportionen mit 3-4 cm Abstand auf die Bleche spritzen. Im Ofen (Mitte) jeweils ca. 15 Min. backen. 15 noch heiße Whoopiehälften auf der Unterseite mit je ½ TL Konfitüre bestreichen, dann alle Hälften vollständig abkühlen lassen.
  3. Den Backofen auf 200° (Oberhitze) vorheizen. Das Eiweiß sehr steif schlagen, dabei 60 g Zucker einrieseln lassen. Den Eischnee haubenförmig auf die Oberseite der unbestrichenen Hälften setzen und im Ofen (oben) ca. 5 Min. backen. Inzwischen die Kuvertürecreme mit dem Spritzbeutel mit Lochtülle auf die Hälften mit Konfitüre spritzen. Die abgekühlten Baiserdeckel auflegen und nach Belieben mit Goldpulver bestäuben.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Damit der Weihnachtsgänsebraten auch sicher gelingt!

Anzeige
Anzeige
Login