Homepage Rezepte HIMBEER-LAVENDEL-GUGL

Rezept HIMBEER-LAVENDEL-GUGL

Überraschend anders und sommerleicht: Entdecken Sie die raffinierte Kombination aus Himbeeren und Lavendel in einem Mini-Küchlein.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
240 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 6 Förmchen à 100 ml

Zutaten

Portionsgröße: Für 6 Förmchen à 100 ml

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200° vorheizen. Die Förmchen evtl. einfetten und mit Mehl ausstäuben. Die Himbeeren verlesen, evtl. vorsichtig waschen und abtropfen lassen. Dann fein pürieren. Die Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark mit einem spitzen Messer herauskratzen.
  2. Das Himbeermark mit 1 EL Zitronenlikör, Frischkäse, Schmand, Vanillemark, 2 EL Puderzucker, Ei, Eigelb, Lavendelblüten und 1 Prise Salz mit dem Schneebesen schaumig schlagen.
  3. Mehl und Backpulver auf die Eimasse sieben und unterrühren. Den Teig in die Förmchen füllen. Die Küchlein im Backofen (Mitte) 15–20 Min. backen. Herausnehmen, etwas abkühlen lassen, dann aus den Förmchen lösen und auf einem Kuchengitter ganz abkühlen lassen.
  4. Für die Deko den übrigen Puderzucker sieben, mit dem restlichen Likör verrühren und in einen Mini-Spritzbeutel (siehe Umschlagklappe hinten) füllen. Den Zuckerguss in feinen Streifen über die Guglhupfe spritzen und die Küchlein mit ein paar Lavendelblüten bestreuen.
Rezept bewerten:
(7)