Rezept Knabberbrötchen

Wenn die Zähnchen wachsen, brauchen Kleinkinder was zu knabbern, damit sich Kieferknochen und -muskulatur entwickeln. Die Knabberbrötchen spendieren dem Darm gleich noch eine Extraportion Ballaststoffe, damit auch er nicht untätig ist.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 30 Stück
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Kleinkinder, Kochen für
Zeit
unter 30 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 80 kcal

Zutaten

2 TL
Fenchelsamen (für Tee)
2 EL
300 g
1 Päckchen
Trockenhefe
½ TL Salz

Zubereitung

  1. 1.

    Die Fenchelsamen mit 100 ml kochendem Wasser überbrühen und 10 Min. ziehen lassen, durch ein Sieb abgießen und den Zucker zum Tee geben. Die Zucchini waschen, putzen und fein raspeln. Die Orange waschen und trocken reiben. Die Schale dünn abreiben und den Saft auspressen.

  2. 2.

    Mehl, Haferflocken, Nüsse, Hefe und Salz mischen. Zucchini, Tee, Orangensaft und -schale unterarbeiten und kneten, bis der Teig elastisch ist. Den Teig abgedeckt an einem warmen Ort 30 Min. gehen lassen.

  3. 3.

    Zwei Bleche mit Backpapier auslegen. Den Teig auf etwas Mehl kneten, eventuell etwas Flüssigkeit dazugeben. Zu einer etwa 2 cm dicken Rolle formen und pflaumengroße Stücke abschneiden. Diese zu Brötchen formen und mit Abstand auf die Bleche setzen. Teiglinge abgedeckt 10-15 Min. ruhen lassen. Backofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen. Die Brötchen mit etwas Wasser bepinseln. Im Ofen (Mitte) 12 Min. pro Blech backen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login