Homepage Rezepte Kohlrabisauce zu gebackenen Steinpilzen

Rezept Kohlrabisauce zu gebackenen Steinpilzen

Kohlrabi ist sicher nicht die der erste Gedanke der Ihnen zu Steinpilzen kommt. Aber wer wagt, gewinnt!

Rezeptinfos

30 bis 60 min
365 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Vom Kohlrabi die feinen Blätter abschneiden (ca. 20 g aufheben). Den Kohlrabi großzügig schälen, evtl. holzige Stellen wegschneiden. Den Kohlrabi in ca. 1/2 cm große Würfel schneiden. Die Schalotte schälen, halbieren und in feine Würfel schneiden.
  2. 1 EL Butter in einem kleinen Stieltopf (20 cm Ø) erhitzen, die Schalottenwürfel darin 3 Min. dünsten. Den Kohlrabi dazugeben, 1 Min. mitgaren, mit 1 Prise Salz würzen. Den Gemüsefond dazugießen, aufkochen und offen bei kleiner Hitze 12 Min. köcheln lassen. Den Backofen auf 100° (Ober- und Unterhitze) vorheizen.
  3. In der Zwischenzeit die Pilze putzen, mit Küchenpapier abreiben und die Stielenden dünn abschneiden. Die Pilze in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Das Toastbrot in kleine Stücke schneiden, in der Küchenmaschine fein reiben und in einen tiefen Teller geben. Die Eier in einem tiefen Teller aufschlagen, mit Sahne verquirlen und mit Salz, Pfeffer und 2 Prisen Kümmel abschmecken. Das Mehl in einen weiteren Teller geben. Pilze erst im Mehl, dann im Ei und anschließend in den Brotbröseln wenden.
  4. 8 EL Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen, die Hälfte der Pilze einlegen und bei mittlerer Hitze in ca. 2 Min. goldbraun braten. Wenden und weitere 1-2 Min. braten. Die Pilze aus der Pfanne heben, auf Küchenpapier abfetten lassen und im Ofen warm halten. Das Öl aus der Pfanne gießen, die Pfanne auswischen und frisches Öl erhitzen. Die restlichen Pilze darin braten.
  5. Für die Sauce die Kohlrabiblätter waschen, trocken schütteln und in feine Streifen schneiden. Die Sahne zur Sauce gießen, aufkochen lassen, die Kohlrabiblätter dazugeben und 2 Min. köcheln lassen. Die Sauce in einen hohen Rührbecher füllen, mit dem Pürierstab fein mixen und wieder in den Topf geben. Nochmals aufkochen lassen, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. Die restliche Butter in kleine Würfel schneiden und mit dem Pürierstab einmixen.
  6. Den Schnittlauch waschen und trocken schütteln, die Halme in feine Röllchen schneiden und in die Sauce rühren. Die gebackenen Pilze mit der sämigen Sauce und den Zitronenspalten auf vorgewärmten Tellern anrichten und servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login