Homepage Rezepte Koriandertaler mit Kardamom

Rezept Koriandertaler mit Kardamom

Diese Plätzchentaler werden eher getrocknet als gebacken. Am besten bei kleiner Hitze im Ofen langsam knusprig werden lassen. Das Ergebnis sind himmlische Schokoträume.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
leicht
Portionsgröße

Für 30-35 Stück

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 165° (Umluft) vorheizen. Backpapier für mehrere Backbleche bereitlegen. Für den Teig die Kuvertüre fein reiben. Die Kardamomkapseln und die Korianderkörner im Mörser fein zerreiben und durch ein Sieb geben. Das Mehl sieben und mit Mandeln und geriebener Kuvertüre mischen.
  2. Die weiche Butter mit den Schneebesen des Handrührgeräts hell aufschlagen. Zucker, Gewürze und Eiweiße dazugeben und alles gut unterrühren. Dann die Kuvertüre-Mandel-Mischung dazugeben, alles kurz verrühren und die Masse auf die nur leicht bemehlte Arbeitsfläche geben. Alles mit den Händen rasch zu einem feinen Mürbeteig kneten.
  3. Aus dem Teig mit den Fingern etwa haselnussgroße Kugeln formen und in den Kakaosplittern wälzen. Die fertigen Kugeln auf die Bleche setzen und im Ofen ca. 12 Min. backen, sie zerlaufen dabei etwas. Herausnehmen, mit dem Backpapier vom Blech ziehen und abkühlen lassen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Login